147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

CITY SCHEXS erreichen 1,5 Millionen Umsatz

Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH

Über 1,5 Millionen Euro an CITY SCHEXS kamen bisher insgesamt dem lokalen Handel zu Gute, genauer gesagt 1.503.996,00 Millionen Euro. Die Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft (STG) hatte nach Gesprächen mit Gewerbetreibenden und eigenen Analysen seinerzeit die Idee, Gutscheine names CITY SCHEXS für den stationären Handel in Brandenburg an der Havel ins Leben zu rufen. Start war am 1. August 2013.
„Der Onlinehandel war bereits damals stark auf dem Vormarsch und generierte dementsprechend steigende Umsätze, die dem lokalen Handel verloren gingen“, sagt Thomas Krüger, Geschäftsführer der STG zu den Beweggründen. Ziel war und ist, den Handel vor Ort zu unterstützen und zu stärken. Es wurde mit der eigenen „Stadtwährung“ ein Instrument gefunden, das Geld bei uns in der Stadt zu belassen. „Der hiesige Wirtschaftskreislauf sollte daran partizipieren“, sagt Krüger. Gemeinsam mit den Stadtwerken Brandenburg an der Havel, der Brandenburger Bank Volksbank-Raiffeisenbank eG und der Wobra – Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Brandenburg an der Havel mbH als Partner kamen am 1. August 2013 die ersten CITY SCHEXS in die Portemonees der Brandenburger.

Waren es im Laufe der ersten Monate und Jahre insbesondere Einzelpersonen, die die CITY SCHEXS beispielsweise als Geschenk kauften, entdeckten in den vergangenen Jahren auch zunehmend Firmen die Gutscheine als eine Form der Gratifikation. „Eine willkommene Möglichkeit für Unternehmen als Motivationsinstrument der Mitarbeiter im Rahmen steuer- und sozialversicherungsfreier Sachbezüge“, so Krüger. Es nutzen inzwischen Firmen aus nahezu allen Bereichen die Möglichkeit, ihre Angestellten mit den CITY SCHEXS zu belobigen. „Von Unternehmen aus dem Gesundheits- und Pflegebereich bis hin zum produzierenden Gewerbe gehören Arbeitgeber zum festen Kundenstamm“, weiß Krüger.

Die Akzeptanz der CITY SCHEXS spiegelt sich auch bei der steigenden Teilnahme von Unternehmungen und den vertretenden Branchen wider. Zu Beginn waren neben dem Einzelhandel vor allem touristische Leistungsträger unter den teilnehmenden Unternehmungen. „Heute nutzen die Kultur, der Dienstleistungssektor bis hin zu Baumärkten CITY SCHEXS, um zusätzliche Kaufanreize für ihre Kunden zu setzen“, so Krüger. Und war bislang Akquise vonnöten, um neue Unternehmungen für die CITY SCHEXS zu interessieren, so wenden sich jetzt auch Interessierte an die STG, um dabei zu sein. „Eine schöne Entwicklung der CITY SCHEXS zum Nutzen unseres lokalen Handels insbesondere in der Innenstadt“, freut sich der Geschäftsführer.

Aktuell sind 154 Unternehmen als CITY SCHEXS Partner ausgewiesen. Die CITY SCHEXS werden im Wert von 5,00, 10,00 und 50,00 € ausgegeben und sind mit Motiven der Havelstadt versehen.

Weitere Informationen zu den CITY SCHEXS finden Sie auf www.cityschexs-brb.de

Quelle: Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH

Weitere Nachrichten

thermometer-1539191_960_720
Polizeibericht

Dreister Urkundenfälscher in der Apotheke

Dreister Urkundenfälscher in der Apotheke pixabay Ein bis dato unbekannter Tatverdächtiger versuchte am Freitag in einer Apotheke in der Brandenburger Neustadt ein starkes und verschreibungspflichtiges

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner