147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Zwei Menschen, eine große Mission: 217 Kilometer für krebskranke Kinder

© Vanessa und Arne
Vom 18. bis zum 23. Juni 2024 starten Vanessa und Arne aus Angermünde ein inspirierendes Abenteuer. Mit Handbike und Fahrrad begeben sie sich auf den Berlin-Usedom-Radweg, um Spenden für den Verein Kolibri zu sammeln, der Familien mit schwerkranken Kindern unterstützt. Ihr Ziel: Für jeden gefahrenen Kilometer 10 Euro zu sammeln, insgesamt also 2.170 Euro.
 

Warum diese Aktion?

Vanessa und Arne sind nicht nur leidenschaftliche Radfahrerin und Handbiker, sie haben auch persönliche Gründe für ihr Engagement. Vanessa kämpfte 2013 erfolgreich gegen Brustkrebs und weiß aus eigener Erfahrung, wie wichtig Unterstützung in diesen Zeiten ist. Arne, seit einem Unfall 2002 querschnittgelähmt, hat sich den Berlin-Usedom-Radweg als großes Ziel gesetzt, das er nun gemeinsam mit Vanessa angehen wird.
 

Kolibri: Ein Verein, der Großes leistet

Kolibri unterstützt Familien mit schwerkranken Kindern durch finanzielle Hilfe, professionelle Beratung und besondere Veranstaltungen. Vanessa und Arne möchten diesen Verein unterstützen, weil sie glauben, dass diese Familien jede mögliche Hilfe verdient haben.
 

Das Benefizturnier und ihre Geschichte

Am 22. Juni findet auf dem Sportplatz des Angermünder FC ein Benefizturnier für Kolibri statt. Vanessa und Arne werden zu diesem Zeitpunkt auf ihrer Tour sein, aber sie hoffen, durch ihre Aktion die Spendensumme für Kolibri zu erhöhen. Sie möchten mit ihren Geschichten und der Reichweite ihres Podcasts „unBehindert“ möglichst viele Menschen motivieren, zu spenden.
 

Warum jetzt?

Die beiden haben Urlaub und die Bedingungen sind ideal. Außerdem ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, die zwei sind vor zwei Jahren nach Angermünde gezogen und haben festgestellt, dass der Berlin-Usedom-Radweg jetzt fast vor der Haustür liegt.
 

So können Sie helfen

Vanessa und Arne haben ihr Ziel klar vor Augen: 217 Kilometer nach Usedom zu schaffen. Sie bitten die Öffentlichkeit, sie dabei zu unterstützen, das Spendenziel von 2.170 Euro zu erreichen. Jede Spende zählt und bringt den Kindern und ihren Familien ein Stück Hoffnung und Unterstützung.
 

Kontakt für Rückfragen und Spenden
Vanessa und Arne stehen für Interviews und weitere Informationen zur Verfügung. Weitere Details zur Spendenaktion und die Möglichkeit zur Unterstützung finden Sie auf der Webseite gofundme https://www.gofundme.com/f/angermunde-usedom-mit-dem-handbike.

Interessierte können die Tour ab dem 18.06.24 auf https://www.instagram.com/unbehindert/ verfolgen.
 
Quelle: Vanessa und Arne 

 

Weitere Nachrichten

1
Veranstaltungen

Sommerferien-Kursprogramm der VHS

Sommerferien-Kursprogramm der VHS Foto: VHS Brandenburg Die Volkshochschule bietet in den Sommerferien ein vielfältiges Programm für Kinder, Jugendliche und die ganze Familie an. Mit zahlreichen

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner