147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Vielfalt erleben beim Tag der offenen Tür - Technische Hochschule Brandenburg gibt am 24. Mai 2024 vielfältige Einblicke in Campus und Studienmöglichkeiten

Am 24. Mai können Schülerinnen und Schüler sowie weitere Interessierte den Campus der Technischen Hochschule beim Tag der offenen Tür erkunden. Foto: THB © Oliver Karaschewski

Vielfalt erleben beim Tag der offenen Tür

 
Technische Hochschule Brandenburg gibt am 24. Mai 2024 vielfältige Einblicke in Campus und Studienmöglichkeiten.
 
Forsche und Entdecke“, lautet alljährlich das Motto beim Tag der offenen Tür der Technischen Hochschule Brandenburg (THB). Am Freitag, 24. Mai 2024, haben Schülerinnen und Schüler sowie alle weiteren Interessierten wieder die Möglichkeit, die Hochschule kennenzulernen. Von 10 bis 16 Uhr sieht dann ein umfangreiches Programm spannende Workshops, interessante Schnuppervorlesungen, Technik zum Anfassen und erlebnisreiche Campusführungen vor.

 

„Ich lade alle Interessierten herzlich ein, sich einen Eindruck von unserem Studienangebot und unserem Campus zu machen“, sagt THB-Präsident Prof. Dr. Andreas Wilms. „Die Kolleginnen und Kollegen unserer drei Fachbereiche sowie aus den anderen Bereichen der Hochschule haben sich vielfältige Angebote überlegt, die das breite Spektrum der THB sehr gut abbilden.“

 

Neben allgemeinen Informationsständen zu allen Themen rund ums Studium warten dabei auch viele praktische und spielerische Anwendungen darauf entdeckt zu werden.

 

So werden im Smart Joining Lab des Fachbereichs Technik etwa ein sehender Roboter, Roboterschweißen und Metall-3D-Druck präsentiert. Außerdem können E-Karts aus studentischen Projekten in Aktion erlebt werden. In der Offenen Werkstatt kann man sich derweil beim Löten, bei Holzarbeiten oder beim Gläser gravieren selbst ausprobieren.

 

Der Fachbereich Wirtschaft hat unter anderem einen Escape Room für die Besucherinnen und Besucher vorbereitet, bei dem mit smarten Geräten kleine Rätsel aus dem Bereich des Internet of Things gelöst werden können. Studierende geben darüber hinaus Einblicke in ihre aktuellen Projekte. Im Workshop „Reich und dumm?!“ werden ferner BWL-Mythen unter die Lupe genommen.

 

Themen wie Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen oder IT-Security stehen beim Fachbereich Informatik und Medien im Programm. Dort lädt zudem das Rechnermuseum zu einer kleinen Zeitreise ein. Mini-Sprachkurse in Schwedisch, Persisch und Türkisch bietet das Zentrum für Internationales und Sprachen an.

 

Erstmals stellen sich beim Tag der offenen Tür auch acht duale Praxispartner vor, die auch noch freie duale Studienplätze für das kommende Wintersemester 2024/2025 anbieten – von Betriebswirtschaftslehre über Wirtschaftsinformatik bis zu Maschinenbau.

 

Das vollständige Programm und weitere Informationen zum Tag der offenen Tür gibt es auf der THB-Internetseite unter www.th-brandenburg.de/tdot.

 

Quelle: Technische Hochschule Brandenburg
University of Applied Sciences

Weitere Bilder zu dieser Nachricht

Am 24. Mai können Schülerinnen und Schüler sowie weitere Interessierte den Campus der Technischen Hochschule beim Tag der offenen Tür erkunden. Foto: THB © Oliver Karaschewski
Neben zahlreichen Informationsständen gibt es auch viele Mitmachangebote zum Ausprobieren. Foto: THB © Oliver Karaschewski

Weitere Nachrichten

Blumenampeln_C_STG
Nachrichten

Blumenampeln verschönern Innenstadt

Blumenampeln verschönern Innenstadt Foto (STG): Mitarbeiter von Fliedners Wohn- und Werkstätten bringen die Blumenampeln in der Innenstadt an. Seit Wochenbeginn verschönern wieder die farbenfrohen Blumenampeln

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner