147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Um die 400 Gäste feierten am Samstag mit Sebastian Block und Kelvin Jones auf dem Marienberg

SEBASTIAN BLOCK
Der Sänger und Songschreiber Sebastian Block interessiert sich bereits seit seiner frühsten Kindheit für Musik, Malerei und Poesie. Jeder neu erlernte Akkord wurde direkt zu einem Song verarbeitet. Der ausgebildete Theatermaler spielte Bass, Schlagzeug, Gitarre, Keyboard und Mandoline, u. a. in der Band um den Musiker „Sven van Thom“ (z. B. beim Bundesvision Songcontest, TvTotal oder Popstars).
2008 war Sebastian der erste Gast der erfolgreichen Internetreihe „TV Noir“ und schaffte es im selben Jahr mit seiner eigenen Gruppe „Mein Mio“ ins Finale des ersten Radioaward der ARD Jugendstationen. Zeitgleich produzierten sie ihr Debütalbum mit dem großartigen Pianisten Nils Frahm, unterschrieben ihren ersten Plattenvertrag und platzierten mit „Wenn wir wüssten“ Platz 63 der Single Airplay Charts.
Seit 2011 veröffentlichte er vier Alben und zwei EP`s, gewann mit dem Lied „Ich hoffe ja“ den Sommersong-Preis des RBB Fernsehens, den „listen to berlin“ Award der Berlin Music Commission und spielte mehr als 300 Konzerte in Deutschland, Österreich, Holland und in der Schweiz. Seit kurzem lebt Sebastian wieder in seiner Heimatstadt Brandenburg an der Havel und veröffentlichte zuletzt sein Studioalbum „Dorngrund“.

Kelvin Jones ist einer der großen Musik-Stars, die das Internet in den letzten Jahren hervorgebracht hat. Ein Freund postete seinen Song „Call You Home“ im Januar 2014 auf Reddit.com, wo dieser binnen 24 Stunden über eine Million Mal aufgerufen wurde. Das war der Anfang einer Geschichte, wie sie nur die Gegenwart schreiben kann. Der Song wurde von der Redaktion von „Good Morning America“ entdeckt und gespielt. Quasi über Nacht rekrutierte Kelvin eine Armee von Followern – alle großen internationalen Plattenfirmen wollten ihn daraufhin unter Vertrag nehmen.
Seine Songs sind eine perfekte Melange aus Blues und mitreißendem Pop. Sein neues Album mit dem Titel „This Too Shall Last“ ist ein Abbild der Höhen und der Tiefen, seiner bisherigen Erfolge, aber auch der Rückschläge in den letzten Jahren. Und nach Studiosessions und Deadlines, Erwartungsdruck und Selbstzweifeln hat Kelvin Jones mit seiner Single „Cry A Little Less“ einen Song fertiggestellt, der ihn länger als jeder andere begleitet hat – mit dem fertigen Song fiel auch die Last von Kelvins Schultern.
Umso schöner, dass er endlich wieder auf Tour durch Deutschland geht und seine emotionalen Songs auch auf der Freilichtbühne Marienberg präsentieren konnte.

Seine Fans hat er auch hier in Brandenburg. Denn Jasper durfte sogar mit auf die Bühne und mit ihm zusammen ein Solo präsentieren.

Am Ende der Show gab Kelvin Jones noch Autogramme. Leider ließ er seine Fans ungewöhnlich lange an der Bühne warten.

Aber trotzdem waren beide Konzerte sehr stimmungsvoll und alle hatten einen schönen Abend.

Weitere Bilder zu dieser Nachricht

Weitere Nachrichten

csm_Teaser_Rathaus_Amtsblatt_12182acd7f
Nachrichten

Amtsblatt Nr. 28 erschienen

Amtsblatt Nr. 28 erschienen Am Freitag, 30.09.2022, ist das Amtsblatt Nr. 28/2022 für die Stadt Brandenburg an der Havel mit folgendem Inhalt erschienen. Allgemeinverfügung nach

Weiterlesen »