147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Tierschutzwettbewerb für Schülerinnen und Schüler: Bewerbungsfrist startet am 15. März - Landestierschutzbeauftragte Dr. Anne Zinke lobt Preise in Höhe von insgesamt 4.500 Euro aus

pixabay

Landestierschutzbeauftragte Dr. Anne Zinke lobt Preise in Höhe von insgesamt 4.500 Euro aus

Alle Brandenburger Schülerinnen und Schüler, aufgepasst! Am Freitag, dem 15. März, beginnt die vierwöchige Bewerbungsfrist für den ersten landesweiten Schülerwettbewerb zum Tierschutz in Brandenburg. Ausgelobt wird der Wettbewerb unter dem Motto „Tiere sind unsere Mitgeschöpfe – Wie sollten wir mit Tieren umgehen und Tierschutz gestalten?“ von Brandenburgs Landestierschutzbeauftragter Dr. Anne Zinke.

Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen sind aufgerufen, sich zu verschiedenen Fragestellungen Gedanken rund um das Thema Tierschutz zu machen und kreative Ideen zu entwickeln. Es können zum Beispiel Bilder gemalt, Spiele entwickelt, Videos, Kurzfilme oder Präsentationen entworfen werden. Eine Jury bewertet die Einsendungen und kürt die Sieger. Den fünf Erstplatzierten in jeder der drei Wettbewerbskategorien winken Geldpreise in Höhe von insgesamt 4.500 Euro, die auf die Gewinnerinnen und Gewinner aufgeteilt werden.

Landestierschutzbeauftragte Dr. Anne Zinke: „Mit dem Wettbewerb möchte ich alle Schülerinnen und Schüler in Brandenburg einladen, sich mit dem wichtigen Thema Tierschutz auseinanderzusetzen und dafür zu engagieren. Der Schutz von Tieren und dessen nachhaltige Verbesserung bei allen Tierarten, egal ob privat oder gewerbsmäßig gehalten, ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Im Mittelpunkt stehen dabei alle Tiere, wobei die Haltung landwirtschaftlich genutzter Tiere bei diesem Wettbewerb ein besonderer Schwerpunkt sein wird.“

Der Wettbewerb ist in die Altersgruppen Grundschule, Sekundarstufe I und Sekundarstufe II eingeteilt. Bewerben können sich daher Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Land Brandenburg, entweder als ganze Klasse, Gruppe oder als einzelne Personen. Je nach Altersgruppe gibt es unterschiedliche Anforderungen an die Teilnahme.

Bewerbungen können per E-Mail an: tierschutz-wettbewerb@msgiv.brandenburg.de vom 15. März bis zum 15. April 2024 eingereicht werden.

Alle Informationen und Unterlagen zum Download unter: https://msgiv.brandenburg.de/msgiv/de/beauftragte/landestierschutzbeauftragte/schuelerwettbewerb

 

Quelle: Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg

 

 

Weitere Nachrichten

AED_Übergabe_Foto
Nachrichten

Ein Lebensretter jetzt im Bürgerhaus Hohenstücken

Ein Lebensretter jetzt im Bürgerhaus Hohenstücken Nadin Sternberg, Leiterin Stadtteilbibliothek Hohenstücken, mit Sponsorin Martina Podzimek und Tino Haberecht, Koordinator Bürgerhaus Hohenstücken (v.l.n.r.). Quelle: Bürgerhaus Hohenstücken,

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner