147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

THEATERFRÜHSTÜCK - WAS IHR WOLLT

Warum heute noch ein Stück auf die Bühne bringen, das ca. 420 Jahre alt ist? Was haben Herzöge, Gräfinnen und Ritter mit uns zu tun? Ist Shakespeare überhaupt witzig und wo zur Hölle liegt Illyrien?

Unsere Antworten auf diese Fragen hören Sie beim Theaterfrühstück am 30.10. um 11 Uhr. Das Spielzeitmotto des BT ist in dieser Saison „Was ihr wollt – Menschen, Mythen, Identitäten“. Und „Was ihr wollt“ ist natürlich eine irrwitzige Komödie aus der Feder des Großmeisters – eine seiner berühmtesten noch dazu.

Das Stück bietet eine rasende Komödienmechanik, beißenden Witz, viel Musik und ja: Es bietet viel Heutiges.

Die Menschen in „Was ihr wollt“ haben oftmals keine Ahnung, wer sie wirklich sind. Sie spielen ihre Rollen, sie erfüllen ihre Aufgaben. Aber ihre eigentliche Identität finden? Herausfinden, ob es in Ordnung ist, zu sein, wie man ist? Zu lieben, wen man liebt? Das scheint eine Aufgabe, die fast unlösbar ist.

In der Inszenierung von Carola Söllner unternimmt das zehnköpfige Ensemble eine fantasievolle Reise zu sich selbst und nach Illyrien – unterstützt von eigens für diese Fassung komponierter Musik von Hallam London, einer atmosphärischen Bühne von Flavia Schwedler und fantastischen Kostümen von Gabriele Kortmann.

Es entsteht eine eigene Welt, die es uns möglich macht, in Shakespeares Menschenbild einzutauchen – und dabei vielleicht ganz zufällig auch Einiges über uns selbst zu entdecken.

Erste Einblicke in diese Welt gibt dafür dieses Theaterfrühstück. Sie können im Foyer des Großen Hauses bei einem Glas Sekt oder einem Kaffee mit uns ins Gespräch kommen oder die Veranstaltung auch von zuhause aus im Stream auf Facebook und Instagram verfolgen.

Das Theaterfrühstück ist eine Zusammenarbeit mit dem Verein „Freunde des Brandenburger Theaters e. V.“

 

Der Eintritt ist frei.

 

Premiere „Was ihr wollt“: Freitag, 11. November 2022 um 19.30 Uhr – Großes Haus

 

Weitere Nachrichten

csm_Teaser_Rathaus_Amtsblatt_12182acd7f
Nachrichten

Amtsblatt Nr. 34 erschienen

Amtsblatt Nr. 34 erschienen Am Montag, dem 05.12.2022, ist das Amtsblatt Nr. 34/2022 für die Stadt Brandenburg an der Havel mit folgendem Inhalt erschienen. Beschlüsse

Weiterlesen »