147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Tag der Verkehrspolizei am 16.Oktober bietet Gartenschaugästen spannende Einblicke in den Polizeialltag

Foto: Der Überschlagssimulator, Quelle: Polizeidirektion West

Tag der Verkehrspolizei am 16.Oktober bietet Gartenschaugästen spannende Einblicke in den Polizeialltag

 

Wie kann man sich nach einem Überschlag aus dem Auto befreien? Welche Technik steckt eigentlich in einem Streifenwagen? Und wie kommt man Rasern auf die Schliche? Beim Tag der Verkehrspolizei am 16. Oktober gibt die Verkehrspolizei der Polizeidirektion West von 10 bis 16 Uhr Antworten auf diese und viele weitere Fragen.

 

Die Verkehrspolizei und das Polizeirevier Beelitz werden mit einer Vielzahl an Informationen und Attraktionen vor Ort sein, um vielen Menschen die Polizeiarbeit näherzubringen und den einen oder die andere von der Vielseitigkeit des Polizeiberufes zu überzeugen. Mit einem Überschlagssimulator können die Gartenschaubesucher nicht nur erleben, wie es sich anfühlt, wenn das Auto plötzlich auf dem Dach liegt. Sie können vor allem selbst ausprobieren, wie man sich aus dieser Situation befreien kann. Damit es gar nicht erst zu schweren Unfällen kommt, ist zudem das Präventionsmobil der Polizei vor Ort.

 

Natürlich wird auch die Polizeitechnik an sich begeistern: Die rund 20 Polizistinnen und Polizisten vor Ort bringen zwei Motorräder, Streifenwagen, Radarwagen mit entsprechender Messtechnik sowie Fahrzeuge der Sonderüberwachungsgruppe und der Autobahnpolizei mit Spezialtechnik mit. Auch einen Videowagen der Autobahnpolizei, einen Zivilstreifenwagen zur Geschwindigkeitsmessung, können Autofahrer hier ohne Furcht vor Bußgeldern einmal aus der Nähe erleben. 

 

Wer sich durch die präsentierte Vielfalt für einen Berufsweg bei der Polizei interessiert, kann sich im Pavillon am WasserSpiel gleich von der zuständigen Einstellungsberaterin erklären lassen, welche Berufsmöglichkeiten die Polizei genau bietet.

 

Der Tag der Verkehrspolizei ist eines der Highlights der letzten Gartenschautage. Hinzu kommen unter anderem am 22. Oktober der Tag der Feuerwehr sowie ein buntes Familienprogramm mit Schaustellern und vielen Attraktionen in den Herbstferien.

Quelle: LAGA

 

Weitere Nachrichten

Märchen_1.1
Veranstaltungen

Themenführung im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg „Gewebtes Schicksal und gesponnenes Gold. Flachs, Leinen und Textilien in Mythos und Märchen“ im Rahmen der Sonderausstellung „Lein oder nicht Lein – Geschichte einer Kulturpflanze“

Themenführung im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg „Gewebtes Schicksal und gesponnenes Gold. Flachs, Leinen und Textilien in Mythos und Märchen“ im Rahmen der Sonderausstellung „Lein oder nicht

Weiterlesen »