Tag der offenen Tür und Campusfest am 20. Mai

Wissbegierige erforschen den Campus bei Livemusik

Nach zwei Jahren Pause lädt die Technische Hochschule Brandenburg wieder zum Tag der offenen Tür inklusive Campusfest ein.

Forschung zum Anfassen und die bekannten deutschen DJs AKA AKA hautnah – das bietet der kostenlose Tag der offenen Tür mit Campusfest an der Technischen Hochschule Brandenburg, zu dem dieses Jahr wieder um die 500 Gäste erwartet werden. Am Freitag, 20. Mai 2022, ab 10 Uhr finden der Tag der offenen Tür und das Campusfest auf dem Gelände der Technischen Hochschule Brandenburg in Brandenburg an der Havel statt.

„Ich freue mich auf ein buntes Gewimmel auf dem Campus und auf ein vielfältiges Programm voller schöner Erlebnisse“, wirbt Thomas Schoßau von der Technischen Hochschule Brandenburg, der den Veranstaltungstag gemeinsam mit anderen organisiert hat. Er hebt im Programm zum Beispiel den Besuch des Fliegerklubs Brandenburg e.V. hervor, der einen Gratisflug als Hauptpreis für einen kleinen Papierfliegerwettbewerb ausruft. Zuvor findet ein Beachvolleyball-Turnier unter Studierenden statt, während in der offenen Werkstatt Gläser graviert werden und fleißig gelötet oder gedrechselt werden kann.

Darüber hinaus präsentieren die drei Fachbereiche der Technischen Hochschule Brandenburg anschaulich ihr Fachwissen quer über den Campus: In der Maschinenhalle des Fachbereichs Technik wird beleuchtet, wie eine Brennstoffzelle funktioniert und ob Wasserstoff als Energieträger der Zukunft gesehen werden kann. Auch gibt es Workshops zum Einsatz von Drohnen, zum autonomen Fahren und mehr. Im Fachbereich Informatik und Medien können die Gäste unter anderem einen Roboter programmieren oder ihr erstes kleines Computerspiel entwickeln. Außerdem stellen sich das Labor für künstliche Intelligenz und andere Labore vor. Der Fachbereich Wirtschaft begibt sich zum Beispiel auf die Suche nach dem „Kaufknopf“ im Gehirn, der über den Konsum entscheidet. Zudem steht ein Vortrag über Maschinelles Lernen auf dem Plan.

„Auch an unsere Vertreterinnen und Vertreter aus der regionalen Wirtschaft haben wir mit unserem Programm natürlich wieder gedacht“, so Thomas Schoßau. Im Unternehmens-Café erhalten Gäste die Gelegenheit sich zu vernetzen und sich bei Kaffee und Kuchen zu Themen rund um Studien- und Weiterbildungsangebote, duales Studium, Möglichkeiten zur Gewinnung von Fachkräften sowie zu Forschungs- oder Kooperationsprojekten auszutauschen.

Ab 16 Uhr folgen dann die Bühnenhighlights des kostenlosen Campusfestes, das wieder vom Allgemeinen Studierendenausschuss der TH Brandenburg gemeinsam mit dem IQ Studentenkeller organisiert wird. Neben zahlreichen Sportangeboten, einem Kinderland mit Hüpfburgen und kulinarischen Angeboten gibt es Livemusik von Global Deejays, AKA AKA, Excelsis Rockband und mehr. Ab 23:30 Uhr klingt der Abend bei einer Aftershow-Party im IQ aus.

Weitere Informationen zum Tag der offenen Tür inklusive des kompletten Programms gibt es unter www.th-brandenburg.de/tdot

 

Technische Hochschule Brandenburg

Die 1992 gegründete Technische Hochschule Brandenburg ist eine moderne Campushochschule mit Sitz in Brandenburg an der Havel. Das Lehrangebot der Hochschule erstreckt sich über die Fachbereiche Informatik und Medien, Technik sowie Wirtschaft – zunehmend auch in berufsbegleitenden und dualen Formaten. Die THB fördert besonders die Möglichkeit eines Studiums ohne Abitur. Die rund 2.700 Studierenden werden von 67 Professorinnen und Professoren betreut. Alle Studiengänge führen zu einem Bachelor- oder Master-Abschluss. Mehr Informationen unter www.th-brandenburg.de

 

Bildmotive: Impression von vergangenen Veranstaltungen an der THB. Foto: THB

 

Weitere Nachrichten

Nachrichten

Amtsblatt Nr. 22 erschienen

Amtsblatt Nr. 22 erschienen Am Donnerstag, 30.06.2022, ist das Amtsblatt Nr. 22/2022 für die Stadt Brandenburg an der Havel mit folgendem Inhalt erschienen. Allgemeinverfügung nach

Weiterlesen »
Sport

Sportentwicklung im Fokus

Sportentwicklung im Fokus Auswertung der Vereinsbefragung und Diskussion über die Ergebnisse. Am Dienstag, 28.06.2022, trafen sich Vertreter von Brandenburger Sportvereinen, des Stadtsportbundes (SSB) und der

Weiterlesen »