147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

SPD: „Früher war mehr Lametta?“

Am Ende des Jahres, in dem der unvergessliche Loriot seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, liegt es nahe, an seinen Sketch „Weihnachten bei Hoppenstedts“ zu denken und in der Geburtsstadt des berühmten Brandenburgers sowieso.

Erinnerungen haben die Kraft, Positives zu verstärken und Negatives verblassen zu lassen. In Bezug auf das Jahr 2023 werden die schönen Momente in unseren Tagen an Bedeutung
gewinnen, obgleich negative Nachrichten zu Kriegen und Naturkatastrophen uns sehr
berührt haben. Denn daraus schöpfen wir die Kraft, da zuzupacken, wo es notwendig ist, und da positive Akzente zu setzen, wo ansonsten die Wut regiert. Diese Wut werden wir als Fraktionsmitglieder auch in der kommunalen Politik nicht zulassen.

Auch wenn es die „große Politik“ uns in diesen Zeiten nicht gerade einfach macht, werden
wir in 2024 auf ehrliche, sachorientierte Kommunalpolitik und Zusammenarbeit aller
demokratischen Parteien setzen. Populistische Anträge oder Äußerungen werden von uns
weiterhin nicht mitgetragen. Wir müssen und werden unsere Probleme und Schwierigkeiten in der Stadt selbst lösen und uns nicht von Populisten vorgaukeln lassen, das andere Schuld sind und nur deswegen Schwierigkeiten vorhanden sind.

Wir werden uns auch in 2024 für sozialdemokratische Belange einsetzen. So werden wir
schon im Januar eine Satzung zum Bürgerhaushalt einbringen und somit nicht noch mehr
Politikverdrossenheit fördern. Auch die Bürgersprechstunde und Fraktion vor Ort werden wir weiterführen. Aus diesen Aktivitäten erfuhren wir von so manchen Problemen und
Unstimmigkeiten, die oftmals auf kurzem Weg gelöst werden konnten oder gar in einen
Antrag mündeten, wie im Monat Dezember zu einer ÖPNV- Verbindung an unser Klinikum.

In diesem Sinne wünschen Ihnen die Stadtverordneten und Sachkundigen Einwohner der
SPD- Fraktion Brandenburg an der Havel ein besinnliches und gesegnetes Weihnachtsfest,
sowie für 2024 Frieden, Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

Quelle: SPD- Fraktion Brandenburg an der Havel

Leserbriefe, Wahlwerbung und politische Meldungen unterliegen der Eigenverantwortung des Verfassers und spiegeln nicht die Meinung oder Interessen der Redaktion wieder.

Weitere Nachrichten

TGZ_Technologie-_und_Gründerzentrum_1__C_SW
Wirtschaft

Existenzgründerkurs im TGZ

Existenzgründerkurs im TGZ TGZ Der Lotsendienst im Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) Brandenburg an der Havel („Gründen in Brandenburg“), Friedrich-Franz-Straße 19, bietet vom 27. bis 29.

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner