147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Lehniner Sommermusiken: Chansons über Berlin und Paris am 10. Juli 2022

Lehniner Sommermusiken:

10. Juli 2022: Chansons über Berlin und Paris

19.30 Uhr Kreuzgang Klosterkirche Lehnin

 

mit Christophe Bourdoiseau, Gesang sowie

Gennadij Desatnik, Violine

Valeriy Khoryshman, Akkordeon

Alexander Franz, Kontrabass

 

 

Im Kreuzgang der Klosterkirche Lehnin präsentieren die Lehniner Sommermusiken am 10. Juli Chansons über Berlin und Paris mit Christophe Bourdoiseau und Begleitung.

Die Lieder von Christophe Bourdoiseau sind keine Erzählungen über die Bohème in Paris, sondern handeln vom Leben nach der Wende im Stadtviertel Prenzlauer Berg. Der französische Autor, Komponist und Sänger besingt seine Wahlheimat Berlin im Stil traditioneller französischer Chansons. „Wenig Geld war vorhanden, nur Berliner Luft und Liebe”, beschreibt er die ersten Jahre seines Tuns und davon erzählen seine Chansons. Bereits drei Alben – das letzte Anfang Juni 2022  – hat er mit seinen charmanten wie anrührenden Eigenkompositionen veröffentlicht. 1967 geboren, wuchs er in Italien und Frankreich auf. Aber erst zwanzig Jahre später, in Berlin, suchte Christophe Bourdoiseau sein Publikum. Zunächst spielte er ausschließlich für Freunde im Hinterzimmer seiner Stammkneipe in Prenzlauer Berg. Bald folgten Konzerte auf den verschiedenen Bühnen der Stadt und in ganz Deutschland. Bei dem Konzert im Kreuzgang der Klosterkirche Lehnin wird Christophe Bourdoiseau von drei exzellenten Musikern aus dem Osten Europas begleitet, die seine romantischen Chansons durch slawische und swingende Noten bereichern.

Im historischen Ambiente des Klosters Lehnin präsentieren die Lehniner Sommermusiken vom 3. Juli bis zum 10. September Musik aus Frankreich vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Der Kartenvorverkauf wird empfohlen. Ein Teil der Plätze in der Klosterkirche wird nummeriert angeboten. Das komplette Programm ist unter www.klosterkirche-Lehnin.de zu finden.

Die Lehniner Sommermusiken der Evangelischen St. Marien-Klosterkirchen­gemeinde Lehnin finden in Kooperation mit dem Ev. Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin statt und werden vom Evangelischen Kirchen­kreis Mittelmark-Brandenburg sowie vom Landkreis Potsdam Mittelmark maßgeblich unterstützt.

 

Spielort: Kreuzgang Klosterkirche Lehnin

Eintritt: 15 € / ermäßigt 12 €, Jugendliche (15-18 Jahre) 5 €, Kinder frei.

Kartenvorverkauf unter Tel.-Nr. 0 30 – 80 90 80 70.

Ab einer Stunde vor Konzertbeginn können die Karten auch an der Abendkasse erworben werden.

Aktuelle Informationen unter www.klosterkirche-lehnin.de

 

Veranstalter/Veranstaltungsort

Evangelische St. Marien-Klosterkirchengemeinde Lehnin

Klosterkirche Lehnin | Klosterkirchplatz 20 | 14797 Kloster Lehnin, Informationen: Tel. 0 30 – 80 90 80 70 | musik@klosterkirche-lehnin.de | Künstlerische Leitung: KMD Gerhard Oppelt

 

Weitere Nachrichten

Märchen_1.1
Veranstaltungen

Themenführung im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg „Gewebtes Schicksal und gesponnenes Gold. Flachs, Leinen und Textilien in Mythos und Märchen“ im Rahmen der Sonderausstellung „Lein oder nicht Lein – Geschichte einer Kulturpflanze“

Themenführung im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg „Gewebtes Schicksal und gesponnenes Gold. Flachs, Leinen und Textilien in Mythos und Märchen“ im Rahmen der Sonderausstellung „Lein oder nicht

Weiterlesen »
csm_Teaser_Rathaus_Amtsblatt_12182acd7f
Nachrichten

Amtsblatt Nr. 34 erschienen

Amtsblatt Nr. 34 erschienen Am Montag, dem 05.12.2022, ist das Amtsblatt Nr. 34/2022 für die Stadt Brandenburg an der Havel mit folgendem Inhalt erschienen. Beschlüsse

Weiterlesen »