147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Jugendbegegnung im Schloss Gollwitz und im Brandenburger Rathaus

Vor dem Büro des Oberbürgermeisters bestaunten die jungen Gäste in Vitrinen aufbewahrte Gastgeschenke unter anderem aus ihren Heimatstädten.

Eine kleine, aber sehr internationale Gästeschar wurde von der Beigeordneten Alexandra Adel und der Städtepartnerschaft-Beauftragten Anne Andersen kürzlich im Rathaus willkommen geheißen.

Es handelte sich um die Vorbereitungsgruppe für „Clips for Europe“ vom Schloss Gollwitz, die sich vom 26. bis 28. Februar zur Themensuche traf und Brandenburg an der Havel samt Umland kennenlernen wollte. Die Teilnehmenden – Jugendliche und Betreuende – kamen aus Lund (Schweden), Ballerup (Dänemark), Ra’anana (Israel), Kaiserslautern und aus Brandenburg an der Havel.

Auf ihrem Kennlern-Programm stand unter anderem die historische Altstadt sowie ein Besuch des Rathauses, bei dem sie kurz von dessen Geschichte erfuhren, den Rolandsaal und im Bürgermeisterbüro die Amtskette bewundern konnten, wie auch das Trauzimmer.

Im späten Frühjahr wird die Gruppe kräftig verstärkt wieder zu Gast in Brandenburg an der Havel sein, wenn in der Begegnungsstätte Schloss Gollwitz zum vierten Mal die internationale Jugendbegegnung „Clips for Europe“ stattfindet. Ziel ist neben dem Miteinander von etwa 60 Jugendlichen aus aller Welt die aktive Auseinandersetzung mit aktuellen Themen rund um Europa sowie die kreative Darstellung dieser Themen in einem Videoclip.

Quelle: Verwaltung

Weitere Nachrichten

AED_Übergabe_Foto
Nachrichten

Ein Lebensretter jetzt im Bürgerhaus Hohenstücken

Ein Lebensretter jetzt im Bürgerhaus Hohenstücken Nadin Sternberg, Leiterin Stadtteilbibliothek Hohenstücken, mit Sponsorin Martina Podzimek und Tino Haberecht, Koordinator Bürgerhaus Hohenstücken (v.l.n.r.). Quelle: Bürgerhaus Hohenstücken,

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner