147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Jedermann Gruppe e.V. spendet 10.000€ an das Tierheim Brandenburg zum Internationalen Tag der Pflegenden

© Jedermann Gruppe

Die Jedermann Gruppe e.V. hat dem Tierheim Brandenburg anlässlich Internationalen Tags der Pflegenden am 12. Mai 2024 eine großzügige Spende in Höhe von 10.000€ zukommen lassen. Während dieser Tag eigentlich den Menschen in der Krankenpflege gewidmet ist und an den Geburtstag von Florence Nightingale erinnert, der Pionierin der modernen Krankenpflege, hat die Jedermann Gruppe e.V. in diesem Jahr beschlossen, auch diejenigen zu würdigen, die sich um das Wohl von Tieren kümmern.

Lisa Günther, PR-Managerin der Jedermann Gruppe e.V., betont: „Wir schätzen die Arbeit unserer Pflegekräfte sehr und richten ein ganz großes Dankeschön an alle Menschen, die in der Pflege arbeiten. Doch dieses Jahr möchten wir unseren Dank auch in eine andere Richtung senden. Wir unterstützen das Tierheim unserer Stadt finanziell und möchten uns damit ganz herzlich für die gute Pflege der Tiere bedanken.“

Ein herausragendes Beispiel für die Unterstützung des Tierheims ist beispielsweise die
vorübergehende Pflege von Tieren, wenn ihre Besitzer unerwartet ins Krankenhaus müssen. Dies unterstreicht die Bedeutung des Tierheims auch für Klienten der Jedermann Gruppe.

Die Spende kommt zu einer kritischen Zeit, da das Tierheim Brandenburg vor Herausforderungen steht, um die Betriebserlaubnis zu behalten und die Anforderungen des neuen Tierschutzgesetzes zu erfüllen. Insbesondere sind aufwendige bauliche Veränderungen bei den Hundestuben notwendig, um den neuen tierschutzrechtlichen Vorgaben gerecht zu werden.

Anja Linckus, Vorstandsmitglied des Tierschutzvereins Brandenburg e.V., zeigt sich über die großzügige Spende erfreut: „Das Geld kommt gerade rechtzeitig, da wir so einige Dinge zu erledigen haben, vor allem bauliche Anpassungen. Unter anderem wollen wir an einen Teil des Hundehauses Außenzwinger anbauen und Luken einfügen, damit die Hunde eine Sicht nach außen haben und sich frei nach draußen bewegen können.“

Ohne Unterstützung aus der Gemeinschaft wäre der Betrieb des Tierheims gefährdet.
Sachspenden, Geldspenden und Zeitspenden sind notwendig, um den Betrieb
aufrechtzuerhalten.

Wer ebenfalls spenden möchte, findet alle Informationen unter https://www.tierheim-
brandenburg.de/spenden.

Über Jedermann Gruppe e.V.:

Seit über 30 Jahren engagiert sich die Jedermann Gruppe als gemeinnütziger Verein in der Kranken- und Altenpflege. Das umfangreiche Pflegenetzwerk umfasst die außerklinische Intensivpflege für Kinder und Erwachsene, Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz, Betreutes Wohnen, Hauskrankenpflege, Palliativpflege sowie Tagespflege und Assistenzpflege. Mit rund 400 Mitarbeitern setzt der Verein sich für das Wohl und die Betreuung unserer pflegebedürftigen Menschen ein.

Über Tierheim Brandenburg:

Das Tierheim Brandenburg bietet Tieren, die aus verschiedensten Gründen nicht mehr bei ihren Besitzern bleiben können, ein Zuhause auf Zeit. Neben der Unterbringung und Versorgung der Tiere setzt sich das Tierheim aktiv für den Tierschutz ein und vermittelt Tiere an liebevolle Familien. Aktuell beherbergt das Tierheim Brandenburg etwa 28 Hunde, 85 Katzen sowie Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster und sogar einen Wellensittich,
der als Fundtier abgegeben wurde.

Quelle: Jedermann Gruppe

Weitere Nachrichten

20240523_143334
Nachrichten

Stadt testet Solarleuchten

Stadt testet Solarleuchten Andreas Schmich (Errichtung, Elektro Brandenburg GmbH), Bürgermeister Michael Müller und Stadtverordneter Hans-Jürgen Arndt (v.l.) besprechen die Funktionsweise der Solarleuchte. Foto: Stadtverwaltung Klimaschutz

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner