147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Fährräder für Geflüchtete

Fährräder für Geflüchtete

Vier Fahrräder wurden in der Werkstatt der städtischen Arbeitsfördergesellschaft BAS GmbH von Teilnehmenden für Geflüchtete aufbereitet. Die Spendenfahrräder erreichen die BAS GmbH in unterschiedlichem Zustand und werden von Teilnehmenden in Maßnahmen für Langzeitarbeitslose geprüft und verkehrstauglich repariert.

Gerd Stuckenbrok engagiert sich ehrenamtlich für geflüchtete Menschen und nahm die Fahrräder entgegen. Der 74-jährige Rentner und seine Frau nahmen zwei Freundinnen und ein Ehepaar aus der Nähe von Kiew bei sich auf. Mittlerweile haben zwei von ihnen dank Familie Stuckenbrok Arbeit gefunden und eine eigenen Wohnung bezogen.
 
Quelle: BAS

 

Weitere Bilder zu dieser Nachricht

Weitere Nachrichten

Märchen_1.1
Veranstaltungen

Themenführung im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg „Gewebtes Schicksal und gesponnenes Gold. Flachs, Leinen und Textilien in Mythos und Märchen“ im Rahmen der Sonderausstellung „Lein oder nicht Lein – Geschichte einer Kulturpflanze“

Themenführung im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg „Gewebtes Schicksal und gesponnenes Gold. Flachs, Leinen und Textilien in Mythos und Märchen“ im Rahmen der Sonderausstellung „Lein oder nicht

Weiterlesen »
csm_Teaser_Rathaus_Amtsblatt_12182acd7f
Nachrichten

Amtsblatt Nr. 34 erschienen

Amtsblatt Nr. 34 erschienen Am Montag, dem 05.12.2022, ist das Amtsblatt Nr. 34/2022 für die Stadt Brandenburg an der Havel mit folgendem Inhalt erschienen. Beschlüsse

Weiterlesen »