147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Entscheidungen auf dem Beetzsee

In spannenden Vor- und Zwischenläufen qualifizierten sich die Kanutinnen und Kanuten für die Finals.

Ab Freitag kann man die Finalläufe der 101. Deutschen Meisterschaften im Kanu-Rennsport direkt vor Ort oder per Livestream verfolgen.

Am Freitag, 26.08.2022, werden auf dem Brandenburger Beetzsee die ersten Medaillen bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Kanu-Rennsport und im Para-Kanu vergeben. Im ersten Finalrennen, das um 13.30 Uhr gestartet wird, kämpfen die Juniorinnen im C2 über 500 m um Gold, Silber und Bronze.

Am Samstag, 27.08.2022, beginnt das Wettkampfgeschehen bereits um 08.00 Uhr mit einigen Zwischenläufen, bevor dann von 09.45 Uhr bis 18.15 Uhr – mit einigen kurzen Unterbrechungen – fast im Minutentakt weitere Finals über die verschiedenen Distanzen gestartet werden. Spektakulärer Höhepunkt dieses Wettkampftages wird sicherlich das letzte Rennen sein, das um 18.15 Uhr gestartet wird und bei dem die Entscheidung der Achter-Canadier (C8) in der Leistungsklasse mixded über 200 m fällt. Der Canadier-Achter ist die größte Bootsklasse im Kanurennsport. In der „Königsklasse“ besteht eine Mannschaft aus jeweils vier Paddlerinnen oder Padlern auf der linken und der rechten Seite und einem Steuermann, der im Heck sitzt. Außerdem gibt es an diesem Abend ab 19.30 Uhr im Tribünenbereich noch einen öffentlichen Sportlertalk mit Autogrammstunde mit den Mitgliedern der Kanu-Nationalmannschaft, die nach ihrem äußerst erfolgreichem Abschneiden bei den Weltmeisterschaften in Kanada und den Europameisterschaften in München direkt nach Brandenburg an der Havel gereist sind.

Der dritte Finaltag am Sonntag, 28.08.2022, ist im Wesentlichen den Entscheidungen über die lange Distanz über 2.000 m und 5.000 m vorbehalten. Los geht es um 09.00 Uhr. Der letzte Start erfolgt um 12.59 Uhr.

Wer die besondere Atmosphäre der nationalen Titelkämpfe im Kanu-Rennsport live erleben möchte, ist herzlich eingeladen, die Sportlerinnen und Sportler von der Tribüne der Brandenburger Regattastrecke Beetzsee aus anzufeuern. An den drei Finaltagen (Freitag, Samstag und Sonntag) kostet der Eintritt für den Besuch der Wettkämpfe pro Tag für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahre einen Euro. Zuschauer ab 15 Jahre zahlen pro Finaltag fünf Euro Eintritt. Für die Abendveranstaltung am Freitag (Sportlertalk mit Autogrammstunde) ist der Eintritt frei.

Für alle Fans und Freunde des Kanu-Rennsports, die in Brandenburg an der Havel nicht vor Ort sein können, besteht die Möglichkeit, die Finals im Kanu-Rennsport und Para-Kanu am Freitag, 26.08.2022, von 13.30 – 18.50 Uhr, und am Samstag, 27.08.2022, von 09.40 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18.10 Uhr per Livestream über die Homepage des Deutschen Kanu-Verbandes e.V. (DKV) zu verfolgen:

Über die Ergebnisse der einzelnen Rennen kann man sich über den nachfolgenden Link informieren.

Weitere Informationen zur 101. DM im Kanu-Rennsport und zur diesjährigen DM im Para-Kanu findet man hier:

Quelle: Verwaltung

Weitere Bilder zu dieser Nachricht

In spannenden Vor- und Zwischenläufen qualifizierten sich die Kanutinnen und Kanuten für die Finals.
Gut besetzt war die Tribüne schon an den ersten Wettkampftagen.

Weitere Nachrichten

csm_Teaser_Rathaus_Amtsblatt_12182acd7f
Nachrichten

Amtsblatt Nr. 28 erschienen

Amtsblatt Nr. 28 erschienen Am Freitag, 30.09.2022, ist das Amtsblatt Nr. 28/2022 für die Stadt Brandenburg an der Havel mit folgendem Inhalt erschienen. Allgemeinverfügung nach

Weiterlesen »