147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Ende der Einreichungsfrist am 04.04.24 für Wahlvorschläge zur Kommunalwahl 2024

Briefkasten der Wahlbehörde. Foto: Stadtverwaltung

Am 4. April 2024, 12:00 Uhr, endet die Frist zur Einreichung von Kreiswahlvorschlägen zur Wahl der Stadtverordnetenversammlung der kreisfreien Stadt Brandenburg an der Havel, zur Wahl der Ortsbeiräte in den Ortsteilen Gollwitz und Wust sowie zur Wahl der Ortsvorsteherinnen oder Ortsvorsteher in den Ortsteilen Klein Kreutz/Saaringen, Schmerzke, Göttin, Mahlenzien, Kirchmöser und Plaue.

Parteien, politische Vereinigungen, Wählergruppen und Einzelbewerbende, die nicht von der Beibringung von Unterstützungsunterschriften befreit sind, müssen die Auslegung der Unterstützungsunterschriftenliste in der Wahlbehörde beim Wahlleiter beantragen. Die Unterstützungsunterschriften können dann bis zum 3. April 2024, 16:00 Uhr, in der Wahlbehörde geleistet werden.

Quelle: Verwaltung

Weitere Nachrichten

2024_21_04-Einladung
Nachrichten

Kranzniederlegung zum 79. Jahrestag der Befreiung

Kranzniederlegung zum 79. Jahrestag der Befreiung Anlässlich des 79. Jahrestages der Befreiung des Zuchthauses Brandenburg-Görden laden Oberbürgermeister Steffen Scheller und Walter Paaschen, Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung,

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner