Einladung zur Ausstellung und Podiumsdiskussion in der Johanniskirche

Am Montag, dem 20. Juni 2022, wird in der Johanniskirche, Johanniskirchplatz, die Ausstellung „Aus nächster Distanz“ mit einer Vernissage um 17:00 Uhr eröffnet. Vom 23. Juni bis 07. August 2022 werden jeweils donnerstags bis sonntags, in der Zeit von 16:00 bis 19:00 Uhr, Bilder von der Fotografin Heike Stricker über Menschen mit psychischen Erkrankungen und dazugehörigen Texten gezeigt. Am 8. August 2022 schließt die Ausstellung mit einer Finnisage. Veranstalter ist die Caritas Selbsthilfe – Kontaktstelle.

Im Rahmen dieser Ausstellung lädt die Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft der Stadt Brandenburg an der Havel (PSAG) alle interessierten Brandenburgerinnen und Brandenburger zu einer Podiumsdiskussion unter dem Titel „Geschlossene Unterbringung oder gibt es auch andere Möglichkeiten?“ am Donnerstag, dem 23. Juni 2022 um 17:00 Uhr in die Johanniskirche ein.

Zu Gast sind Herr Dr. Hohl- Radke, Chefarzt am Asklepios Fachklinikum Brandenburg, Frau
Adelheid van Lessen, Direktorin des Amtsgerichts Brandenburg, Bettina Baumgardt, Referatsleiterin Referat 41. des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg, Ingolf Piezka, Chefarzt Klinik für Forensische Psychiatrie des Asklepios Fachklinikums Brandenburg, sowie Silko Gärtner, Polizeihauptkommissar der Polizeiinspektion Brandenburg West.

Die Teilnahme an der Podiumsveranstaltung ist kostenlos.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Donnerstag, 23.06.2022 um 17:00 Uhr
Ort:
Johanniskirche
Quelle: Verwaltung

 

 

Weitere Nachrichten

Nachrichten

Amtsblatt Nr. 22 erschienen

Amtsblatt Nr. 22 erschienen Am Donnerstag, 30.06.2022, ist das Amtsblatt Nr. 22/2022 für die Stadt Brandenburg an der Havel mit folgendem Inhalt erschienen. Allgemeinverfügung nach

Weiterlesen »
Sport

Sportentwicklung im Fokus

Sportentwicklung im Fokus Auswertung der Vereinsbefragung und Diskussion über die Ergebnisse. Am Dienstag, 28.06.2022, trafen sich Vertreter von Brandenburger Sportvereinen, des Stadtsportbundes (SSB) und der

Weiterlesen »