147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Ein Glühwein zuviel? Mit über 3 Promille wollte ein Mann wohl noch Auto fahren

pixabay

Am Samstagnachmittag wurde die Polizei zum Verdacht einer Trunkenheitsfahrt verständigt. Ein Zeuge beobachtete, wie eine männliche Person stark schwankend in einen PKW aus Rathenow stiegt und vom Gotthardtkirchplatz losfuhr. Eine Streifenwagenbesatzung konnte den PKW kurze Zeit später in der Brielower Straße mit einem platten Vorderreifen am Fahrbahnrand stehend feststellen. Der verantwortliche Fahrzeugführer erreichte vor Ort einen Alkoholwert von über 3 Promille. Bereits mit Beginn der Kontrolle beleidigte der Mann die Beamten und kündigte an, den weiteren Maßnahmen nicht Folge leisten zu werden.

Letztlich versuchte er die Beamten anzugreifen, weshalb der Mann zu Boden gebracht werden musste.  In Handfesseln ging es nun zur Blutentnahme, wo sich der Mann wieder beruhigte und schließlich als Fußgänger entlassen werden konnte. Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass dieser bereits diverse Verkehrsdelikte anhängig hat und deshalb seit längerer Zeit nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.
Quelle: Polizei

 

Weitere Nachrichten

light-bulb-2631841_960_720
Nachrichten

Grüner Strom bewahrt Krankenhäuser und Pflegeheime vor steigenden Energiepreisen – Gesundheitsministerium Nonnemacher besucht Universitätsklinikum Brandenburg an der Havel und informiert sich über Baumaßnahmen

Grüner Strom bewahrt Krankenhäuser und Pflegeheime vor steigenden Energiepreisen – Gesundheitsministerium Nonnemacher besucht Universitätsklinikum Brandenburg an der Havel und informiert sich über Baumaßnahmen pixabay Krankenhäuser

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner