147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Dritte Kinder- und Jugendsprechstunde mit dem Oberbürgermeister am 14.05.24

Oberbürgermeister Steffen Scheller nimmt sich wieder Zeit, um mit Kindern und Jugendlichen aus der Stadt Brandenburg an der Havel ins Gespräch zu kommen. ©Stadt Brandenburg an der Havel / Th. Messerschmidt

Am Dienstag, 14. Mai 2024, von 16:00 bis 18:00 Uhr im Rolandzimmer des Altstädtischen Rathauses

Am Dienstag, 14. Mai 2024, findet die dritte „Kinder- und Jugendsprechstunde“ mit der Stadtführung statt. Abermals steht Oberbürgermeister Steffen Scheller interessierten Kindern und Jugendlichen Rede und Antwort – und zwar direkt im Rathaus (Altstädtischer Markt 10) von 16:00 bis 18:00 Uhr. Im Rolandzimmer im Erdgeschoss, linkerhand vom Haupteingang, heißt er sie willkommen, lässt hinter die Kulissen der Rathausarbeit blicken und möchte vor allem von den jungen Gesprächspartnern erfahren, was gut und was verbesserungswürdig in der Stadt ist und wobei er helfen kann.

Beim letzten Treffen im März ging es beispielsweise um die Digitalisierung der Schulen, um den ÖPNV und um Drogenberatungsstellen. Die 13 jungen Gesprächspartner wünschten sich mehr Sitzgelegenheiten in der Stadt, mehr Aufenthaltsqualität auf dem Neustädtischen Markt – und mehr Treffpunkte für Jugendliche. Letzteres nutzte Moderatorin Juliana Barg für kurzweilige Gruppenarbeiten, wobei Details benannt werden sollten, was „perfekte Orte für drinnen und draußen“ ausmachen. Die Ideen reichten von Selbstverwaltung bis Wetterschutz, von der Beleuchtung des Packhofs und Theaterparks bis zu Mehrgenerationen-Spielplätzen mit windgeschützten Tischtennisplatten.

Der Stadtchef zeigte sich begeistert von der Mitwirkung und dem Miteinander – und von einigen Ideen, die – weniger bürokratisch betrachtet – umsetzbar scheinen.

Die dritte Kinder- und Jugendsprechstunde mit Oberbürgermeister Steffen Scheller, Moderatorin Juliane Barg und der Jugend-Beigeordneten Alexandra Adel wird bestimmt weitere Ideen hervorbringen, die zur Verjüngung des Dauerthemas Stadtentwicklung beitragen können. Zukunftsweisend wäre nicht zuletzt wachsendes Interesse an Politik und Verwaltungsarbeit.

Eine Anmeldung für die Kinder- und Jugendsprechstunde ist nicht notwendig. Wer Lust auf den neuen Polit-Plausch hat, kommt am Dienstagnachmittag einfach ins Altstädtische Rathaus.

Quelle: Verwaltung

Weitere Nachrichten

Blumenampeln_C_STG
Nachrichten

Blumenampeln verschönern Innenstadt

Blumenampeln verschönern Innenstadt Foto (STG): Mitarbeiter von Fliedners Wohn- und Werkstätten bringen die Blumenampeln in der Innenstadt an. Seit Wochenbeginn verschönern wieder die farbenfrohen Blumenampeln

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner