147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890


Der Wettergott war auf der Seite der Brandenburger Narren vom BKC und KCH

Rund 230 BKC- und 120 KCH Narren machten sich am Samstag, dem 11.11.,
vom Neustädtischen Markt über die Hauptstraße, den Altstädtischen Markt, die Brielower
Straße auf zum Beetzsee- Center, um dort die fünfte Jahreszeit mit der Proklamation der
Prinzenpaare aus der Alt- und Neustadt einzuläuten.

Auf dem Weg der Narren musste natürlich der traditionelle Brückenzoll, der eigentlich
zwischen Alt- und Neustadt geleistet werden muss, bezahlt werden. Mit der geänderten
Wegstecke gab es auch einen neuen Übergabeort des Brückenzolls. In der Stadt
Brandenburg stehen ja noch einige Brücken und so wurde in diesem Jahr die Brielower-
Brücke gewählt. Der Spendenscheck beider Clubs ging an die Wohngruppe „Anton“ für eine Tischtennisplatte.

Sehr zur Freude beider Clubs säumten zahlreiche Brandenburger die Straßen auf ihrem
Weg durch die Innenstadt und durch „Nord“.
Mit einem kleinen Programm gratulierten beide Karnevalsclubs dem Beetzsee- Center
zum 30-jährigen Bestehen.
Als Dankeschön erhielten beide Karnevalsvereine einen Scheck von 777,- Euro für die
Jugendarbeit im Verein.
Beide Vereine bedankten sich herzlichst.

Zur Fotogalerie

Weitere Bilder zu dieser Nachricht

Weitere Nachrichten

AED_Übergabe_Foto
Nachrichten

Ein Lebensretter jetzt im Bürgerhaus Hohenstücken

Ein Lebensretter jetzt im Bürgerhaus Hohenstücken Nadin Sternberg, Leiterin Stadtteilbibliothek Hohenstücken, mit Sponsorin Martina Podzimek und Tino Haberecht, Koordinator Bürgerhaus Hohenstücken (v.l.n.r.). Quelle: Bürgerhaus Hohenstücken,

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner