147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Der diesjährige „Tag der Erde“ am 22. April steht unter dem Motto „Wasser macht Leben möglich – Ohne Wasser läuft nichts! Alles klar?“ Webdoku mit Caroline Breidenbach

Die kostenfrei zugängliche Webdoku setzt sich künstlerisch-kritisch mit dem Thema „Wasserprivatisierung“ auseinander. © Caroline Breidenbach

Oft ertappe ich mich dabei, dass ich dieses wertvolle Nass einfach nutze, ohne mir groß Gedanken darüber zu machen. Sei es beim Duschen, Kaffeekochen oder Wäschemachen.

Dabei ist es alles andere als selbst­verständlich. Wie oft berichten die Nachrichten von Wasserknappheit und den daraus folgenden Konsequen­zen für Mensch und Umwelt.

Vor allem das Thema „Wasserprivatisierung“ ist in der Bevölkerung noch wenig bekannt. Dabei ist es aktueller denn je. Um hier mehr Bewusstsein zu schaffen, hat die Kommunikations­designerin Caroline Breidenbach ihre mittlerweile mehrfach preisgekrönte Webdoku „wasserstories: our future – their reality“ ins Leben gerufen. Sie wurde als Kooperationsprojekt der Stiftung für Mensch und Umwelt mit Caroline Breidenbach realisiert.

Die kostenfrei zugängliche Webdoku setzt sich künstlerisch-kritisch mit dem Thema auseinander. Drei multimediale Stories geben alarmierende Einblicke in die Vergangenheit und Zukunft unseres Wassers. Dabei geht es um die universelle Frage: Wem gehört das Wasser?

 

Weitere Nachrichten

light-bulb-2631841_960_720
Nachrichten

Grüner Strom bewahrt Krankenhäuser und Pflegeheime vor steigenden Energiepreisen – Gesundheitsministerium Nonnemacher besucht Universitätsklinikum Brandenburg an der Havel und informiert sich über Baumaßnahmen

Grüner Strom bewahrt Krankenhäuser und Pflegeheime vor steigenden Energiepreisen – Gesundheitsministerium Nonnemacher besucht Universitätsklinikum Brandenburg an der Havel und informiert sich über Baumaßnahmen pixabay Krankenhäuser

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner