147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Chor JAMpression beim internationalen Chorfestival „Sing in Lithuania“

Drei Chöre in Kaunus. © Egle

Maria Heydenreich, JAMpression-Chormitglied und -Reisemanagerin, berichtet:

Mit vielen neuen Eindrücken, heiseren Stimmen und dem guten Gefühl, auf musikalische Weise den Zusammenhalt Europas gefördert zu haben, ist der Chor JAMpression ganz beseelt von einer Konzertreise aus Litauen zurückgekehrt.

Vom 3. bis 7. April reiste der Chor der städtischen Musikschule „Vicco von Bülow“ zum ersten internationalen Chorfestival „Sing in Lithuania“. Denn nachdem der litauische Frauenchor Eglė im März 2023 bei dem von JAMpression organisierten Chorfestival „Choriole“ im Paulikloster zu Gast war, wurden die Litauerinnen aus Vilnius ebenfalls mit dem Festivalfieber infiziert und organisierten kurzerhand ein eigenes Chöretreffen in Vilnius.

Mitbringen durfte JAMpression gute Freunde, nämlich den Chor VoiceZone aus der brandenburgischen Partnerstadt Ballerup in Dänemark.

Am Freitag, dem 5. April, ging es zunächst für alle Chöre nach Kaunas zu einem gemeinsamen Konzert im dortigen Juozas-Gruodis-Konservatorium, dem Musikgymnasium der zweitgrößten litauischen Stadt. Höhepunkt des Festivals war jedoch das große Abschlusskonzert am Samstag in der als Konzertsaal genutzten St. Catherines Church im Herzen von Vilnius. In der wunderschön erleuchteten Kirche gab neben den Darbietungen der drei Chöre Eglė, VoiceZone und JAMpression auch das litauische Folklore-Ensemble „Laukis“ einen wundervollen Einblick in ihr Repertoire und die Kultur Litauens.

Mit im Gepäck hatten JAMpression und der dänische Chor VoiceZone zudem einen Überraschungssong für die Gastgeber: Arrangiert vom Brandenburger Chorleiter Bernhard Barth begeisterten die beiden Chöre das Publikum mit dem Song „Discotheque“, mit dem die Rockband The Roop 2021 beim Eurovision Song Contest für Litauen angetreten war. Dieser europäische Liederwettbewerb hat im Baltikum als auch in Skandinavien einen viel höheren Stellenwert als in Deutschland. So fiebert fast jeder während des Wettbewerbs intensiv mit und kennt natürlich die Songs, mit denen das eigene Land in den vergangenen Jahren beim ESC angetreten ist.

Zum großen Finale sangen alle drei Chöre den Song „Together“ des Popduos For King & Country, dessen Titel das aussagt, was die drei europäischen Chöre vor allem über die Musik verbindet. Denn bei den Chorfestivals geht es nicht um eine Leistungsschau oder einen Wettbewerb. Vielmehr stehen der musikalische Austausch und vor allem auch die Gemeinschaft in Vordergrund. So wurde jeden Abend bis spät in die Nacht zusammen weiter gesungen, getanzt, erzählt und gelacht, auf ganz praktische und fröhliche Art und Weise der europäische Gemeinschaftsgedanke gestärkt und dabei natürlich auch der Kontakt zur brandenburgischen Partnerstadt Ballerup weiter intensiv gepflegt.

JAMpression sagt Danke für die Unterstützung durch die Stadt Brandenburg an der Havel und die Mittelbrandenburgische Sparkasse.

Quelle: Verwaltung

 

Weitere Bilder zu dieser Nachricht

JAMpression in Kaunas © Marija Bacyte
„Discoteque“ mit JAMpression und VoiceZone © Birgit Grabow
Egle in St. Catherines Church © Maria Heydenreich
Das Abschlussfoto © Birgit Grabow

Weitere Nachrichten

Blumenampeln_C_STG
Nachrichten

Blumenampeln verschönern Innenstadt

Blumenampeln verschönern Innenstadt Foto (STG): Mitarbeiter von Fliedners Wohn- und Werkstätten bringen die Blumenampeln in der Innenstadt an. Seit Wochenbeginn verschönern wieder die farbenfrohen Blumenampeln

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner