147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe - Bereits zum 4. Mal bieten die Evangelische Domgemeinde Brandenburg und das Domstift Brandenburg eine gemeinsame Predigtreihe an – Start am 03.03.24

Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe
Bereits zum 4. Mal bieten die Evangelische Domgemeinde Brandenburg und das Domstift Brandenburg eine gemeinsame Predigtreihe an.

Die Jahreslosung der christlichen Kirchen wird von der Ökumenischen Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen ausgewählt. Jedes Jahr wird eine zentrale Aussage der Bibel in den Blick genommen, die in besonderer Weise ermutigen, trösten, Hoffnung wecken oder auch aufrütteln und provozieren kann. Das Jahr 2024 steht unter der Losung „Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe“ (1Kor 16,14).

Das Domstift und die Evangelische Domgemeinde nehmen die Jahreslosung zum Anlass, eine gemeinsame Predigtreihe anzubieten. Zwischen März und Oktober wird an sieben
Sonntagen um 10.30 Uhr in den Dom St. Peter und Paul eingeladen, um gemeinsam
Gottesdienst zu feiern, Gedanken zu diesem für das Zusammenleben und die Frage nach
dem Sinn unseres Lebens so wichtigen Thema zu hören und miteinander ins Gespräch zu
kommen. Als Gastprediger:innen sind Frauen und Männer zu erleben, die in Kirche und
Universität Verantwortung tragen und Brandenburg an der Havel und Dom auf vielfältige
Weise verbunden sind. Liturgisch gestaltet werden die Gottesdienste von der Dompfarrerin Susanne Graap.

Der Bischof unserer Landeskirche und Dechant Dr. Christian Stäblein eröffnet am 3. März um 10.30 Uhr die diesjährige Predigtreihe mit einem Satz aus dem alttestamentlichen Buch Hosea „Die Liebe gibt das Maß vor“. Im Anschluss an den Gottesdienst wird zu einem Nachgespräch in die Remise auf dem Burghof eingeladen.

weitere Informationen und alle Termine der Predigtreihe finden Sie unter: www.dom-
brandenburg.de

Alle Veranstaltungsdaten:  DOM_Predigtreihe2024_web

Weitere Nachrichten

2024_21_04-Einladung
Nachrichten

Kranzniederlegung zum 79. Jahrestag der Befreiung

Kranzniederlegung zum 79. Jahrestag der Befreiung Anlässlich des 79. Jahrestages der Befreiung des Zuchthauses Brandenburg-Görden laden Oberbürgermeister Steffen Scheller und Walter Paaschen, Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung,

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner