147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Aktueller Baustand: B 1 Radweg und Freie Strecke zwischen Plaue und Neubensdorf

© pixabay

Aktueller Baustand: B 1 Radweg und Freie Strecke zwischen Plaue und Neubensdorf

 

Seit Juni diesen Jahres laufen die Sanierungsbauarbeiten an der B 1 zwischen Plaue und Neubensdorf unter halbseitiger Sperrung der Knotenpunkte B 1/Herrenhölzer Weg sowie am Abzweig B 1/Wusterwitzer Straße. Diese Arbeiten werden im Oktober 2022 fertiggestellt sein.

Anschließend finden die weiteren Sanierungsarbeiten sowie der Radwegebau unter Vollsperrung auf dem Streckenabschnitt B 1/Herrenhölzer Weg bis zum Ortsausgang Richtung Plaue statt.  

 

Ab 24. Oktober bis voraussichtlich Mitte Dezember 2022 wird in der Ortslage Neubensdorf bis Dorfstraße der Straßenbau hergestellt. Die NORMA-Filiale bleibt aus Richtung Plaue erreichbar. Auf dem 5,1 km langen Streckenabschnitt sind weitere, abschnittsweise Vollsperrungen bis zur Fertigstellung der Baumaßnahme Ende 2023 vorgesehen.

 

Der Umleitungsverkehr wird ab 24. Oktober 2022 bis Ende 2023 von Plaue, Görneweg über Kirchmöser – Wusterwitz – K 6954 – L 96 – Rogäsen – L 961 – Karow (Sachsen-Anhalt) bis nach Genthin (Sachsen-Anhalt) bzw. in entgegengesetzter Richtung geleitet.

 

Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg bittet alle Verkehrsteilnehmer:innen und Anlieger:innen um erhöhte Aufmerksamkeit sowie um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Quelle: Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg

Weitere Nachrichten

Märchen_1.1
Veranstaltungen

Themenführung im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg „Gewebtes Schicksal und gesponnenes Gold. Flachs, Leinen und Textilien in Mythos und Märchen“ im Rahmen der Sonderausstellung „Lein oder nicht Lein – Geschichte einer Kulturpflanze“

Themenführung im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg „Gewebtes Schicksal und gesponnenes Gold. Flachs, Leinen und Textilien in Mythos und Märchen“ im Rahmen der Sonderausstellung „Lein oder nicht

Weiterlesen »