147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Abitur - und was dann? Die Erfolgsmesse ABI Zukunft findet 2024 zum ersten Mal im Ludwig-Erhard-Haus statt

Die Erfolgsmesse ABI Zukunft findet zum ersten Mal im Ludwig Erhard Haus statt.

Unternehmen müssen bei der Rekrutierung von Nachwuchskräften up to date sein

Am 20. April 2024 ist es so weit: Zusammen mit der IHK Berlin platziert der Veranstalter JF MESSEKONZEPT GmbH & Co. KG aus Osnabrück die ABI Zukunft an einem der bekanntesten Standorte Berlins – unmittelbar am Bahnhof Zoo im Ludwig-Erhard-Haus. Die einzigartige Veranstaltungslocation im Herzen von Berlin bietet eine exklusive Ausstellungsfläche, modernste Technik und eine hervorragende Infrastruktur. Gemeinsam wird ein Programm erstellt, das nicht nur informative Vorträge und Ausstellungen umfasst, sondern auch interaktive Workshops, Live-Sessions und Networking-Events bietet.
Die wohl größte Berufsinformationsmesse für die Zeit nach dem Abitur bietet in der Zeit von 10:00 – 16:00 Uhr allen Besuchern/-innen einen ganz persönlichen Austausch mit den Ausstellern und bringt sie in allen Fragen rund um Berufs- und Studienorientierung zusammen. An den Ständen beraten Institutionen zu allgemeinen Themen rund um die Studien- und Berufsorientierung und helfen mit konkreten Tipps bei der Entscheidungsfindung.

Die Aussteller haben sich bereits zum jetzigen Zeitpunkt dazu entschlossen, den jungen Abiturienten/-innen einen Querschnitt an Möglichkeiten nach dem Abitur zu präsentieren.

 Darunter sind Universitäten, Hochschulen und Arbeitgeber wie: die Bildungsakademie Justizvollzug Berlin bei der Justizvollzugsanstalt Plötzensee, die BASF Services Europe GmbH, die Deutsche Rentenversicherung Bund, das Evangelische Jugend- und Fürsorgewerk (EJFgAG), die Kliniken im Theodor-Wenzel-Werk, die Kühne + Nagel (AG & Co.) KG, die Steuerberaterkammer Berlin u. v. m. die ihre Studien- und Ausbildungsangebote aus der Region, bundesweit und international präsentieren.
Die derzeitigen Herausforderungen werden unser aller Zukunft beeinflussen. Den Nachwuchs zu motivieren, zu fördern und bei der Berufswahl zu unterstützen, wird einer der Bausteine sein, die niemals unwichtig werden oder je vernachlässigt werden dürfen. Gerade jetzt ist es wichtiger denn je, jungen Menschen Perspektiven aufzuzeigen und
ihnen ohne Umschweife die passenden Angebote zu präsentieren. Das macht die ABI Zukunft Messe bereits seit über einem Jahrzehnt sehr erfolgreich, denn das 100 % Matching zwischen Aussteller und Besucher ist der Grundstein für den Erfolg der Messe. Für die Messebesucher/-innen kann im Gegensatz zu herkömmlichen Messen jeder Aussteller der ABI Zukunft ein Volltreffer sein und für jeden Aussteller ist jede/r Besucher/-in interessant, denn die Zielgruppe ist klar definiert. Für beide Seiten eine optimale Ausgangssituation. Um in der heutigen Zeit einer effizienten und passgenauen Berufsorientierung gerecht zu werden, muss man sich als Veranstalter spezialisieren.

„Als Veranstalter der ABI Zukunft Messe können wir nicht die Zeiten oder die Situation ändern, aber wir können uns darauf konzentrieren, den Prozess der Berufs- und Studienorientierung zu optimieren und demzufolge ist die ABI Zukunft Berlin am Zoo auch auf Eltern zugeschnitten,“ so José Rodrigues Freitas, Geschäftsführer und Veranstalter
der ABI Zukunft Messen aus Osnabrück. „Eltern sind die erste Anlaufstelle für Kinder, weil sie die Talente und Fähigkeiten ihrer Kinder am besten kennen“, so Freitas weiter.

Die ABI Zukunft Berlin am Zoo zeichnet sich durch ihre zukunftsorientierten Aussteller aus. Unternehmen und Institutionen, die mit der Teilnahme an der Messe einen weiteren Schritt zur Sicherung ihres Nachwuchses bilden und sich somit ihre Wettbewerbsfähigkeit auch in Zukunft sichern.

Alle Unternehmen oder Institutionen, die von einem zielgerichteten Messekonzept profitieren möchten, haben die Möglichkeit, ihre Messeunterlagen anzufordern.

Ihr persönlicher Ansprechpartner, Herr Simon Klocke, steht ihnen für alle weiteren Auskünfte zur Verfügung:
JF MESSEKONZEPT GmbH & Co. KG
Simon Klocke
Tel.: 0541 / 330979-23
E-Mail: s.klocke@freitasmessen.de

Alle Informationen zur 1. ABI Zukunft Berlin am Zoo unter: www.abi-zukunft.de.
Öffnungszeit:
Samstag, 20.04.2024: 10:00 – 16:00 Uhr
Ludwig Erhard Haus
Fasanenstr. 85
10623 Berlin

Weitere Nachrichten

Tanznachmittag_210524
Veranstaltungen

Tanznachmittag im Bürgerhaus Hohenstücken

Tanznachmittag im Bürgerhaus Hohenstücken Quelle: Bürgerhaus Hohenstücken, T. Haberecht Am 21. Mai 2024 (Dienstag) findet im Bürgerhaus Hohenstücken, Walther-Ausländer-Straße 1, der nächste Tanznachmittag statt –

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner