147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

4. Symphoniekonzert und Erklärkonzert WAS IHR WOLLT am 19./ 20./ 21./ 22. Januar 23 im Brandenburger Theater

Harfe_Joel von Lerber_(c)_Zuzanna Specjal

WAS IHR WOLLT

4. SYMPHONIEKONZERT

Im Rahmen von JAHRESWECHSEL



PETER TSCHAIKOWSKY

Der Sturm op. 18

 

REINHOLD GLIÈRE

Konzert für Harfe und Orchester

 

EMILIE MAYER

Ouvertüre Nr. 1 d-Moll

 

EMILIE MAYER

Symphonie Nr. 2

 

 

Dirigat: Paweł Kapuła

 

Harfe: Joel von Lerber

 

Es spielen die Brandenburger Symphoniker.

 

 

Das Konzert zum Spielzeitmotto: Paweł Kapuła zeichnet mit dem von ihm geleiteten Programm die Stimmungen der melancholischen Shakespeare-Komödie nach. Von den Anfängen im von Tschaikowsky stimmungsvoll klangmalerisch dargestellten Sturm, der die Zwillinge

entzweit, über die wunderbar romantisch-zauberhaften Klänge des Fantasie-Königreiches Illyrien, die Harfenist Joel von Lerber begleitet vom einfühlsamen Orchesterklang aus seinem Instrument zaubert, bis hin zu der Komponistin, die sich zu Lebzeiten – und seit 2012 wieder – erfolgreich gegen eine von Männern beherrschte (Musik-)Welt durchsetzte und somit unweigerlich in dieser ihren Mann stand: Emilie Mayer.

Ihre Ouvertüre Nr. 1 ist der symphonische Ausdruck höchstdramatischer und tragischer Melancholie. Spannungsgeladen und voller Verve nimmt sie die stürmische Stimmung eines Tschaikowsky in gewissem Sinne wieder auf. In ihrer 2. Symphonie befreit sie sich dann aber nahezu

von allen Vorbildern und geht vor allem in dramaturgischer Hinsicht völlig neue Wege. Die langsame Einleitung des Kopfsatzes ist mit 40 Takten nicht nur ungewöhnlich lang, sondern nimmt auch die Stimmung der Ouvertüre auf ganz magische Weise wieder auf und führt in vielerlei Hinsicht die strukturelle Idee dieses Kopfsatzes vor: den Auf- und Abbau langer Spannungsbögen, die durch kontrastierende und intermittierende Passagen miteinander verbunden und kompositorisch aufs Feinste miteinander verwoben werden.

 

Donnerstag, 19. Januar 2023

Freitag, 20. Januar 2023

Samstag, 21. Januar 2023

 

 

 

jeweils 19.30 Uhr – Großes Haus

 

Eintrittspreise:

1. Kategorie:  32,- € / erm. 26,- €

2. Kategorie:  27,- € / erm. 21,- €

 

Kartentelefon: 03381 / 511-111

www.brandenburgertheater.de

 

 

WAS IHR WOLLT                  

KLASSIK FÜR NEUGIERIGE – DAS ERKLÄRKONZERT

 

Intendant Dr. Alexander Busche lädt mit diesem neuen Format alle ein, das 4. Symphoniekonzert in einer kürzeren Fassung, dafür ergänzt mit Wissenswertem und Unterhaltsamem, zu erleben.

 

PETER TSCHAIKOWSKY

Der Sturm op. 18

 

REINHOLD GLIÈRE

Konzert für Harfe und Orchester

 

 

Dirigat: Paweł Kapuła

 

Harfe: Joel von Lerber

Moderation: Dr. Alexander Busche

 

Es spielen die Brandenburger Symphoniker.

 

Sonntag, 22. Januar 2023 um 16.00 Uhr – Großes Haus

 

 

Eintrittspreise:

1. Kategorie:  32,- € / erm. 26,- €

2. Kategorie:  27,- € / erm. 21,- €

 

 

Kartentelefon: 03381 / 511-111

www.brandenburgertheater.de

 

Weitere Nachrichten

thermometer-1539191_960_720
Polizeibericht

Dreister Urkundenfälscher in der Apotheke

Dreister Urkundenfälscher in der Apotheke pixabay Ein bis dato unbekannter Tatverdächtiger versuchte am Freitag in einer Apotheke in der Brandenburger Neustadt ein starkes und verschreibungspflichtiges

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner