147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

29. BRANDENBURGER SCHULTHEATERTAGE 2023 vom 03. bis 07. Juli

(c)_Adriane Porikys

29. BRANDENBURGER SCHULTHEATERTAGE 2023

 

Dreizehn Gruppen mit insgesamt ca. 230 DarstellerInnen aus Brandenburg an der Havel, Bad Belzig und Werder/Havel, im Alter zwischen 7 und 18 Jahren, haben sich für die diesjährigen Schultheatertage angemeldet.

 

Viele Eigenschöpfungen der verschiedenen Genres sind dabei: Märchen als szenisches Spiel, ein Drama, Musical und szenische Collagen werden mit professioneller Unterstützung auf die Studiobühne gebracht. Ca. 425 Minuten Theater!

 

Am Donnerstag, dem 6. Juli 2023 wird es auch wieder Workshops geben, mit dem Leiter des BT Jugendtheaters Steffan Drotleff und der Theaterpädagogin und Performerin Marie S Zwinzscher, die auch während der ganzen Woche wieder moderierend und beratend zur Seite stehen wird.

 

Die auftretenden Gruppen sehen sich gegenseitig auf der Bühne und werden sich anschließend im Publikumsgespräch in der Probebühne über das Gesehene austauschen. Nicht nur Schulkameraden können zuschauen, auch andere Interessierte und Eltern sind herzlich eingeladen.

 

Wir möchten dankbar dem früheren Dramaturgen des Brandenburger Theaters gedenken. Hans-Dieter Rössler hatte vor 30 Jahren die Schultheatertage nach der Wende wieder ins Leben gerufen und bis 2002 geleitet. Er verstarb am 21. April 2023 in Potsdam.

 

 

Montag, 3. Juli – Freitag, 7. Juli 2023 – jeweils ab 9.00 Uhr – Studiobühne

 

Der Eintritt ist kostenlos.

Eine Kartenreservierung ist jedoch über die Theaterkasse erforderlich: Tel. 03381 / 511-111

 

oder über die organisatorische Leiterin der Brandenburger Schultheatertage Adriane Porikys: Tel.: 03381 / 511-128

oder per Mail an: adriane.porikys@brandenburgertheater.de

 

 

Informationen auch unter www.brandenburgertheater.de

 

Weitere Bilder zu dieser Nachricht

(c)_Adriane Porikys
(c)_Adriane Porikys

Weitere Nachrichten

AED_Übergabe_Foto
Nachrichten

Ein Lebensretter jetzt im Bürgerhaus Hohenstücken

Ein Lebensretter jetzt im Bürgerhaus Hohenstücken Nadin Sternberg, Leiterin Stadtteilbibliothek Hohenstücken, mit Sponsorin Martina Podzimek und Tino Haberecht, Koordinator Bürgerhaus Hohenstücken (v.l.n.r.). Quelle: Bürgerhaus Hohenstücken,

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner