147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

2 Landesmeistertitel für den SV Empor Brandenburg - Lukas und Matthias sichern sich jeweils einmal den Landesmeistertitel, Matthias sogar mit Landesrekord

Titelbild: Landesmeister 2024 Matthias Simpig
Lauchhammer (Lausitz) bebte vor Stärke, als die diesjährigen Landesmeisterschaften im Classic / Equipment Kraftdreikampf am 02. und 03. März 2024 stattfanden. Mit geballten Fäusten und stählernen Muskeln betraten 93 Athletinnen und Athleten aus allen Ecken des Landes die Bühne des Wettkampfs – und mittendrin war der SV Empor Brandenburg, bereit, die Konkurrenz zu pulverisieren!
 
Unsere Helden dieses spektakulären Wochenendes waren Lukas „Der Eisenadler“ Markaschke und Matthias „Der Kraftprotz“ Simpig. Lukas wagte sich in der Kategorie Männer -74 kg im Equipment-Bereich auf die Bühne, während Matthias in der Altersklasse 2 (Ü50) Gewichtsklasse -105 kg sein Können unter Beweis stellte.
 
Matthias startete den Reigen der Superheldentaten am Samstagmorgen mit einer Kniebeuge, die selbst Atlas vor Ehrfurcht erstarren ließe. Mit 200 kg stemmte er sich in die Luft und setzte damit den Grundstein für seinen Triumph. Beim Bankdrücken gab es ein paar kleine Stolpersteine, aber beim Kreuzheben war Matthias in seinem Element – mit 220 kg brach er nicht nur Rekorde, sondern sicherte sich auch den Landesmeistertitel mit einer Leichtigkeit, die selbst Superman erblassen lassen würde!
 
Am Sonntagmorgen war es dann an Lukas, das Erbe seines Vereins weiterzuführen. Mit einem Augenzwinkern und einem festen Griff betrat er die Bühne und begann sein eigenes Kapitel der Heldentaten. Die Kniebeuge war ein Fest der Muskelkraft – mit 225 kg auf den Schultern zeigte Lukas, dass er kein Mann der halben Sachen ist. Auch wenn beim Bankdrücken nicht alles nach Plan lief, war das Kreuzheben seine Bühne des Ruhms. Mit 220 kg stemmte er sich in die Annalen der Rekorde und sicherte sich zusammen mit Matthias den Sieg für den SV Empor Brandenburg.
 
Was für ein Wochenende voller Muskeln, Schweiß und Rekorde! Wir gratulieren unseren tapferen Kämpfern zu ihren heldenhaften Leistungen und danken Matthias Simpig, der nicht nur als Athlet, sondern auch als Kampfrichter und Offizieller den SV Empor Brandenburg würdig vertrat. Möge die Stärke mit euch sein – bis zum nächsten epischen Kampf!
 

Quelle: SV Empor

Weitere Bilder zu dieser Nachricht

Landesmeister 2024 Lukas Markaschke
Landesmeister 2024 Matthias Simpig
Matthias und Lukas in Lauchhammer
Landesrekord

Weitere Nachrichten

AED_Übergabe_Foto
Nachrichten

Ein Lebensretter jetzt im Bürgerhaus Hohenstücken

Ein Lebensretter jetzt im Bürgerhaus Hohenstücken Nadin Sternberg, Leiterin Stadtteilbibliothek Hohenstücken, mit Sponsorin Martina Podzimek und Tino Haberecht, Koordinator Bürgerhaus Hohenstücken (v.l.n.r.). Quelle: Bürgerhaus Hohenstücken,

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner