147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

2. Kammerkonzert mit AMARONE am 9.11.22

© Daniel Wandke

2. KAMMERKONZERT
ROBERT SCHUMANN
Streichquartett in a-Moll op. 41,1
CAROLINE SHAW
Entr’acte
AMY BEACH
Streichquartett op. 89
Streichquartett Amarone:
Katrin Kösler, Philippe Perotto, Violine
Geraldo Brandigi, Viola
Joachim Köhler, Violoncello
Die Koordinaten im Konzerttitel des 2. Kammerkonzerts der
Saison bezeichnen einen Ort südlich der flämischen Kappe im

Atlantik. Es bildet das geographische Mittel der Wirkungs-
stätten der drei im Programm berücksichtigten Komponisten

zwischen der Leipziger Inselstraße, St. Bartholomew’s und
dem Times Square in New York.
Die musikalischen Schnittmengen allerdings landen dabei
weniger im nicht näher definierten Niemandsland: Während
die Werke Robert Schumanns und Amy Beachs ganz eindeutig
in hochromantischer Tonsprache geschrieben sind, wartet
Caroline Shaw zumindest mit einem ganz eindeutigen Bezug
zu Formen der Barockmusik auf. Ihr Werk fügt sich an diese klassische Form an, führt sie aber auf ganz eigene Weise weiter.

Mittwoch, 9. November 2022
19.30 Uhr
Studiobühne
Eintrittspreise:
12,- Euro ermäßigt 9,- Euro
Kartentelefon: 03381 / 511-111
www.brandenburgertheater.de

Weitere Nachrichten

Märchen_1.1
Veranstaltungen

Themenführung im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg „Gewebtes Schicksal und gesponnenes Gold. Flachs, Leinen und Textilien in Mythos und Märchen“ im Rahmen der Sonderausstellung „Lein oder nicht Lein – Geschichte einer Kulturpflanze“

Themenführung im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg „Gewebtes Schicksal und gesponnenes Gold. Flachs, Leinen und Textilien in Mythos und Märchen“ im Rahmen der Sonderausstellung „Lein oder nicht

Weiterlesen »