147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

14. Projektauswahlverfahren für LEADER-Fördermittel in der Region Fläming-Havel startet

Im Jahr 2018 mit LEADER-Fördermittel instandgesetzter Fußweg im Ortsteil Schmerzke

Stichtag ist der 26.08.2022

Zur Umsetzung der Regionalen Entwicklungsstrategie 2014 – 2020 (RES) rufen wir Projektträger auf, sich mit ihren Vorhaben am 14. Projektauswahlverfahren zu beteiligen. Insgesamt stehen uns in der Region Fläming-Havel nach einer aktuellen Aufstockung für die Zeit 2014 bis 2022 fast 40,5 Mio. Euro EU-Mittel zur Verfügung. Nach bislang 13 Stichtagen und einem gebundenen Budget von 39,4 Mio. Euro wird mit diesem Aufruf die Projektauswahl in der aktuellen Förderperiode abgeschlossen. Alle Projekte müssen ein mit dem Land Brandenburg abgestimmtes Projektauswahlverfahren durchlaufen. Dieses soll sicherstellen, dass jeweils die Projekte mit dem höchsten Mehrwert in den Genuss einer Förderung kommen.

Der 14. Stichtag ist der 26. August 2022.

Das zur Verfügung stehende Budget beträgt 1,1 Mio. Euro EU-Mittel. Es ist kein weiterer Aufruf geplant, da alle zur Verfügung stehenden Mittel ausgeschöpft sind. Wir bitten um die Einreichung vollständig ausgefüllter Projektblätter (keine Handschrift) (https://flaeming-havel.de/foerderung-leader/leader-foerderung) per Post im Original und/oder per E-Mail an das Regionalbüro in Wiesenburg.

Für die formelle Bewertung durch die LAG können nur Projekte berücksichtig werden, bei denen eine zeitnahe Umsetzung möglich ist. Der Status „Baugenehmigung beantragt“ zum Zeitpunkt der Einreichung des Projektblattes ist für die formelle Bewertung durch die LAG Bedingung.

Ansprechpartner für die Stadt Brandenburg an der Havel:
Gabriela Philipp-Plagemann
Klosterstraße 14
14770 Brandenburg/H.
Tel.: 03381 58 61 10 / Mail: gabriela.philipp-plagemann@stadt-brandenburg.de

oder LAG Fläming-Havel e.v.
Telefon: 033849 901948
Mail: lag@flaeming-havel.de

Quelle: Verwaltung

 

Weitere Nachrichten