147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Vogelstimmenwanderung durch den Krugpark am 28.04.24

Sumpfmeise ©Stadt Brandenburg an der Havel/A. Kausmann

Am Sonntag, dem 28. April 2024, laden der NABU Regionalverband Brandenburg/Havel e. V. und das Naturschutzzentrum Krugpark alle Frühaufsteher zu einem besonderen Konzert in den Krugpark ein.

Ende April sind nun auch die letzten heimischen Vogelarten aus ihren Überwinterungsgebieten zurückgekehrt und machen gemeinsam mit Singvögeln, die den Winter hier verbracht haben, mit ihrem vielfältigen Gesang auf potenzielle Partner aufmerksam. Sie markieren lautstark die Reviere und bereichern das Naturerleben.

Bodo Rudolph führt durch den Wald und erklärt fachkundig wie die heimischen Vogelarten beobachtet und anhand ihrer Stimmen erkannt werden können. Daneben gibt es Informationen zu Lebensraum, Nahrungsspektrum, Brutverhalten und Aufzucht der Jungvögel.

Alle Interessenten treffen sich um 08:00 Uhr im Naturschutzzentrum an der Umweltpyramide, um eine ca. 2-stündige Wanderung durch den Krugpark zu unternehmen

Unauffällige und mückenfeste Kleidung sollte getragen werden. Wer ein Fernglas besitzt, sollte dieses mitbringen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, Spenden sind willkommen.

Quelle: Verwaltung

Weitere Nachrichten

Blumenampeln_C_STG
Nachrichten

Blumenampeln verschönern Innenstadt

Blumenampeln verschönern Innenstadt Foto (STG): Mitarbeiter von Fliedners Wohn- und Werkstätten bringen die Blumenampeln in der Innenstadt an. Seit Wochenbeginn verschönern wieder die farbenfrohen Blumenampeln

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner