147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Technologie.Transfer.Tag. findet am 23. März an der THB statt

Diana Rosenthal von der Technischen Hochschule Brandenburg freut sich darauf, beim Technologie.Transfer.Tag. erfolgreiche Transferprojekte mit Unternehmen aus der Region zu präsentieren. Bildquelle: THB/Oliver Karaschewski

Leistungsschau mit Nachahmungseffekt

 

Beim Technologie.Transfer.Tag. der TH Brandenburg zeigen sich Wirtschaft und Wissenschaft gemeinsam von ihrer besten Seite.

 

Transferprojekte zum Anfassen verspricht der diesjährige Technologie.Transfer.Tag. am 23. März ab 15 Uhr im Audimax der Technischen Hochschule Brandenburg (THB). „Wir haben unser Ohr an der Wirtschaft und unsere Hand am Puls der Zeit“, sagt Diana Rosenthal, die Leiterin des Zentrums für Gründung und Transfer der THB, und fügt an: „Außerdem haben wir die Potenziale und Herausforderungen der regionalen Unternehmen fest im Blick und wollen starke Partnerinnen und Partner aus der Wissenschaft sein.“ Die Ergebnisse dieses Engagement sind wieder beim Technologie.Transfer.Tag. zu sehen, zu dem insbesondere Unternehmen herzlich willkommen sind.

 

Die Bühne gehört „Good practices“, also Positivbeispielen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. Unter anderem stellen Prof. Dr. Katharina Frosch und Prof. Dr.-Ing. Martin Schafföner aus den beiden Fachbereichen Wirtschaft sowie Informatik und Medien unter der Überschrift „Motivation für den Mittelstand“ individuelle IT-Lösungen vor: Gemeinsam mit dem Autohaus Mothor wurden zwei bedürfnisgerechte Apps für den Onboarding-Prozess und für Mitarbeitendenscoring entwickelt, die fortan die Personalarbeit im Unternehmen erleichtern. Digitalisierungsprozesse sind auch Thema in der Zusammenarbeit zwischen Prof. Dr.-Ing. Peter Flassig aus dem Fachbereich Technik und der STOOF International GmbH sowie zwischen Prof. Dr.-Ing. Florian Marquardt und der regiocom SE. Außerdem werden Projekte rund um Themen wie SmartCity sowie Online-Marketing und E-Commerce vorgestellt.

 

„Von der Malermeisterin bis zum IT-Berater dürften alle Branchen Anknüpfungspunkte an unserer Hochschule für Angewandte Wissenschaften finden“, wirbt Diana Rosenthal. „Wer noch keine Inspiration angesichts unserer bisherigen und aktuellen Transferprojekte findet, sollte uns einfach direkt ansprechen und erläutern, wo noch Rückenwind aus der Wissenschaft gebraucht wird.“ Zwischen den Präsentationen auf der Bühne können die Besucherinnen und Besucher im Ausstellungsbereich schlendern und sich über Innovationen und Unternehmertum in der Region informieren.

 

Der Höhepunkt des Abends wird auch dieses Jahr die Verleihung des BraIn – Brandenburger Innovationspreises sein,  für den das Publikum nach den Live-Pitches der Bewerberinnen und Bewerber abstimmen darf. Der BraIn – Brandenburger Innovationspreis wird zusammen mit regionalen Unternehmen initiiert und vergeben. Traditionell beendet wird das Programm mit einem Get-together, bei dem gleich direkt der Kontakt zu Kooperationspartnerinnen und -partnern aufgebaut werden kann. Interessierte können sich im Internet für den Technologie.Transfer.Tag anmelden sowie über die einzelnen Programmpunkte informieren: www.th-brandenburg.de/ttt

 

Technische Hochschule Brandenburg

Die 1992 gegründete Technische Hochschule Brandenburg ist eine moderne Campushochschule mit Sitz in Brandenburg an der Havel. Das Lehrangebot der Hochschule erstreckt sich über die Fachbereiche Informatik und Medien, Technik sowie Wirtschaft – zunehmend auch in berufsbegleitenden und dualen Formaten. Die THB fördert besonders die Möglichkeit eines Studiums ohne Abitur. Die rund 2.500 Studierenden werden durch 73 Professuren betreut. Alle Studiengänge führen zu einem Bachelor- oder Master-Abschluss. Mehr Informationen unter www.th-brandenburg.de

Quelle: THB


 

Video abspielen

Weitere Bilder zu dieser Nachricht

Weitere Nachrichten

Tanznachmittag_210524
Veranstaltungen

Tanznachmittag im Bürgerhaus Hohenstücken

Tanznachmittag im Bürgerhaus Hohenstücken Quelle: Bürgerhaus Hohenstücken, T. Haberecht Am 21. Mai 2024 (Dienstag) findet im Bürgerhaus Hohenstücken, Walther-Ausländer-Straße 1, der nächste Tanznachmittag statt –

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner