147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Start des Notinsel-Projekts für Kinder und Jugendliche in der Innenstadt

Foto: tookapic

Mehr gefühlte Sicherheit kann die Besucherfrequenz in der Innenstadt erhöhen.

Darum geht es: Kinder und Jugendliche, die sich in gefühlter oder
konkreter Gefahrensituation befinden, können in den teilnehmenden
Geschäften der Innenstadt einen sicheren Schutzraum aufsuchen. Von hier
aus können die geschulten Mitarbeiter die nächsten Schritte einleiten.

Wir starten mit 3 starken Partnern: H&M-Filiale, Geschwister Pape GmbH, Wedekind Mode. Mit weiteren sind wir im Gespräch.

Auch Sie können mitmachen. Ich werde Sie bei den
anstehenden Besuchen in den kommenden Wochen über das Projekt
informieren. Bei Fragen erreichen Sie mich außerdem per E-Mail: christian.friedrich@stg-brandenburg.de oder telefonisch: 0163 36 25 996.

Quelle: Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH

 

Weitere Nachrichten

AED_Übergabe_Foto
Nachrichten

Ein Lebensretter jetzt im Bürgerhaus Hohenstücken

Ein Lebensretter jetzt im Bürgerhaus Hohenstücken Nadin Sternberg, Leiterin Stadtteilbibliothek Hohenstücken, mit Sponsorin Martina Podzimek und Tino Haberecht, Koordinator Bürgerhaus Hohenstücken (v.l.n.r.). Quelle: Bürgerhaus Hohenstücken,

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner