147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Stadtführungen digital buchbar - weitere Angebote sollen folgen – werde jetzt Stadt- und Gästeführer und lass dich ausbilden

Stadtführungen über die Touristinformation in Brandenburg an der Havel sind seit Anfang Juni komplett digital buchbar. „Da es sowohl im Reisegebiet Havelland als auch im Land Brandenburg derzeit noch kein geeignetes System gibt, haben wir in Kooperation mit visit Berlin in den vergangenen Monaten das Buchungssystem für unsere Stadt zur Marktreife gebracht“, sagt Thomas Krüger, Geschäftsführer der Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH (STG). Für die STG sei es wichtig, in Sachen Digitalisierung voranzukommen. Für viele sei es inzwischen Standard, touristische Angebote über das Handy oder Tablet aus der Ferne zu buchen. „Durch das neue Buchungssystem können wir nun professionell Stadterkundungen anbieten, so ist der analoge Kauf von Tickets vor Ort in der Touristinformation ebenso möglich, wie eben auch der digitale Zugriff vom heimischen Wohnzimmer aus“, so Krüger weiter.

Nach der erfolgten Testphase im zurückliegenden Monat, steht nunmehr ein weiterer Schritt hin zur Digitalität an: Die STG wird beispielsweise mit dem internationalen Portal „GetYourGuide“ den Vertrieb von touristischen Angeboten, nicht nur Stadtführungen ausbauen. „Dabei sollen lokale Erlebnisangebote auf nationalem wie internationalem Parkett ausgespielt werden. Wir versprechen uns davon, dass Brandenburg an der Havel mehr und effizienter als Ausflugs- und Urlaubsziel in den Fokus rückt“, sagt der Geschäftsführer.

In diesem Kontext sind natürlich die lokalen Anbieter touristischer Angebote sowie gern auch Anbieter aus dem Umland gefragt. Ob Boots- und Fahrradverleih, Badeerlebnisse, SUP-Touren, Museums- und Gastronomiebesuche, um nur einige zu nennen, könnten zeitnah auf dem Portal Ihre Dienstleistungen vorstellen. Wichtig hierbei, das Produkt muss aus Kundensicht attraktiv und möglichst über die gesamte Saison buchbar sein. „Wir stehen den Anbietern mit Rat und Tat zur Seite, befördern den Prozess gern“, sagt der Touristiker.

In puncto Stadtführungen verweist Krüger auf ein Manko: „Wir benötigen zukünftig noch mehr Stadt- und Gästeführer, um alle Anfragen zuverlässig bedienen zu können“. Aus diesem Grund werben wir bei Einheimischen, sich als Gästeführer ausbilden zu lassen. Die Ausbildung erfolgt vor Ort durch den Historiker Frank Brekow. Die Interessensbekundung ist ab sofort möglich. Los geht die Qualifikation im September 2024 und wird in drei Kurse gesplittet, die ineinander aufbauen.

Der Basiskurs vermittelt Kenntnisse, um die einstündigen Schnuppertouren entlang der Neu- und Altstadt sowie Dominsel sicher durchführen zu können. Der sich anschließende Aufstiegskurs II vertieft das Wissen zur Stadtgeschichte, sodass nach erfolgreicher Absolvierung qualifizierte Erkundungen von bis zu zwei Stunden in den drei historischen Stadtkernen und die Waldmopsführung durchgeführt werden können. Der abschließende Qualifizierten-Kurs III vermittelt Kenntnisse zum gesamten Stadtgebiet, einschließlich Ortsteilen und verschiedenen Themengebieten. Somit können Führungen im gesamten Stadtraum begleitet und Themenführungen realisiert werden. Die Teilnehmer können selbst entscheiden, ob sie nach dem Basiskurs auch den Aufstiegskurs und den Qualifizierten-Kurs durchlaufen wollen. Die Unterrichtseinheiten werden vorwiegend in die frühen Abendstunden und auf die Wochenenden gelegt, damit auch Berufstätige an der Stadtführerausbildung teilnehmen können.

Wer sich für eine Ausbildung interessiert, sollte in Brandenburg an der Havel oder näherer Umgebung wohnen, mindestens 18 Jahre alt sein, über Affinität zur Geschichte der Havelstadt und gute Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen sowie im Idealfall eine Fremdsprache beherrschen. Des Weiteren sind Kenntnisse der Office-Anwendungen am Computer wünschenswert, weil der Schriftverkehr von der Touristinformation ausschließlich digital erfolgt.

Quelle: Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH

Weitere Nachrichten

1
Veranstaltungen

Sommerferien-Kursprogramm der VHS

Sommerferien-Kursprogramm der VHS Foto: VHS Brandenburg Die Volkshochschule bietet in den Sommerferien ein vielfältiges Programm für Kinder, Jugendliche und die ganze Familie an. Mit zahlreichen

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner