147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

SPD: Was gibt es Neues vom Zukunftsquartier und steht das Bauschild schon?

Im Januar 2019 hat die Stadtverordnetenversammlung seitens der Verwaltung letztmalig etwas zum geplanten und gewünschten Zukunftsquartier in der Magdeburger Straße gehört. Auf Grundlage eines Beschlusses der SVV aus dem Jahr 2017 wurde damals eine
Machbarkeitsstudie vorgelegt mit dem Titel „Zukunftsquartier Magdeburger Straße –
Treffpunkt von Wirtschaft und Wissenschaft“. Auch Wohnen sollte dort berücksichtigt werden.

Seitdem „still ruht der See“. Zeit für eine Nachfrage zum aktuellen Stand des Projektes!
Die Fraktion der SPD wollte wissen, welche Schritte seit 2019 unternommen wurden, um das Gelände zu entwickeln. Laut Auskunft des Oberbürgermeisters wurde die Fläche auf der Homepage der Stadt als Entwicklungsstandort wieder sichtbar gemacht Weiterhin wurde sie in den REGIONALE-Prozess des Landes Brandenburg als Schlüsselvorhaben eingebracht.

Zeitgleich stellt der OB klar, dass ein Erwerb der Fläche durch die Stadt Brandenburg nicht in Frage kommt. Eventuelle Fördermöglichkeiten durch das Land hängen von konkreten
Entwicklungsvorhaben ab, so Scheller. Er führt weiter aus, dass es Anfragen von Interessenten für die Entwicklung der Fläche gab, es wurden Besichtigungen durchgeführt,
Rahmenbedingungen und Zielstellungen gemeinsam erörtert. Konkreter wird der
Oberbürgermeister leider nicht.

„Die Fläche birgt ein gigantisches Potenzial! Die innerstädtische Lage ist günstig und eine
Anbindung an den Zentrumsring lässt sich problemlos schaffen. Auch Kitas, Schulen und
Einkaufsmöglichkeiten sind gut zu erreichen und die Verkehrsanbindung an den ÖPNV ist gut.
Die Nähe zur TH Brandenburg verleitet förmlich dazu, sich Wissenschaft und Technik zu
widmen.“ so der Stadtverordnete Christopher Jahn. Weiterhin ist das Thema des studentischen Wohnens noch immer aktuell. Neben den Studenten der THB nimmt die Medizinische Hochschule Brandenburg immer weiter an Fahrt auf, der Studiengang der Zahnmedizin wird in der Havelstadt angesiedelt. „Dies alles spricht für den Standort Brandenburg an der Havel und sollte Auftrag genug sein, die Entwicklung in der Magdeburger Straße auf der Prioritätenliste viel weiter nach oben zu setzen und Druck zu machen, bevor andere Städte wieder schneller sind!

Wir bleiben dran und werden regelmäßig nachfragen und berichten!

Quelle: SPD-Fraktion Brandenburg an der Havel

Leserbriefe, Wahlwerbung und politische Meldungen unterliegen der Eigenverantwortung des Verfassers und spiegeln nicht die Meinung oder Interessen der Redaktion wieder.

Weitere Bilder zu dieser Nachricht

Weitere Nachrichten

Tanznachmittag_210524
Veranstaltungen

Tanznachmittag im Bürgerhaus Hohenstücken

Tanznachmittag im Bürgerhaus Hohenstücken Quelle: Bürgerhaus Hohenstücken, T. Haberecht Am 21. Mai 2024 (Dienstag) findet im Bürgerhaus Hohenstücken, Walther-Ausländer-Straße 1, der nächste Tanznachmittag statt –

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner