147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

SPD: Das Krokodil im Woltersdorfer Kanal

Das Krokodil im Woltersdorfer Kanal

Der Silvesterspaziergang des SPD-Ortsvereins hat eine lange Tradition. Begonnen hat alles vor vielen Jahren mit einem internen Glühwein zum Jahreswechsel am Plauer Bornufer. Aus einer anschließenden Schlossführung wurde ein jährlicher Spaziergang mit immer mehr Teilnehmern – abwechselnd in Plaue oder Kirchmöser.

Mit ca. 60 Gästen wurde dieses Jahr die Plauer Schleuse besichtigt und am Woltersdorfer Kanal entlanggewandert. Informationen zur Geschichte des Kanals und den denkmalgeschützten Anlagen der Plauer Schleuse sowie launige Anekdoten dazu gab es vom Plauer Ortsvorsteher Udo Geiseler (SPD). „Auch das ist Politik vor Ort“, so der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Carsten Eichmüller: „Einfach gemeinsam die Natur und die Geschichte sowie das Bewahrenswerte unserer Heimat erkunden. Und das in entspannter Atmosphäre zwischen Weihnachten und Jahreswechsel.“ Wichtig ist dem Ortsverein auch immer das Gespräch dabei und danach. Deswegen gab es – direkt am Wasser – Glühwein und Gebäck. Der Erlös der Veranstaltung geht an die Bürgerinitiative „Alter Plauer Brücke“ zur Restaurierung der Jugendstil-Geländer. Nur eine Frage konnte an diesem Nachmittag nicht geklärt werden: Seit wann gibt es das Krokodil im Wolterdorfer Kanal? Sehen kann man es am Nordufer im Schilf…

Quelle: SPD- OV Kirchmöser/ Plaue 

Leserbriefe, Wahlwerbung und politische Meldungen unterliegen der Eigenverantwortung des Verfassers und spiegeln nicht die Meinung oder Interessen der Redaktion wieder.

Weitere Bilder zu dieser Nachricht

Weitere Nachrichten

TGZ_Technologie-_und_Gründerzentrum_1__C_SW
Wirtschaft

Existenzgründerkurs im TGZ

Existenzgründerkurs im TGZ TGZ Der Lotsendienst im Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) Brandenburg an der Havel („Gründen in Brandenburg“), Friedrich-Franz-Straße 19, bietet vom 27. bis 29.

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner