147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Sexuelle Belästigung am EDEKA Markt in der Gördenallee und Fahren unter Alkohol

Die 12 Jahre alte Geschädigte hielt sich mit zwei Freundinnen am Freitag, 07.07.2023, 17:50 Uhr im Bereich des Edeka Marktes auf.

Sie stand im Bereich des Fahrradständers, als der Beschuldigte ihr unter Vorhalt seines am Fahrrad mitgeführten Kettenschlosses andeutete, sie mit diesem mit anzuschließen zu wollen. Die Geschädigte ging zu ihm und der Beschuldigte tat, als würde er sie anschließen. Dieses fassten beide Beteiligten scherzhaft auf.
Als der Beschuldigte sein Fahrrad angeschlossen hatte und sich vom Fahrradständer entfernte, klatschten sich beide mit der Hand ab (High-Five).
Der Beschuldigte ließ dabei den Arm durchschwingen und schlug der Geschädigten einmal auf den mit einem kurzen Rock bedeckten Hintern.
Er verließ im Anschluss den Ort, Forderungen wurden nicht gestellt.
Auf der Videoaufnahme des Marktes konnten die Polizei den Beschuldigten namentlich bekannt machen.
Die Geschädigte erlitt keine Verletzungen, verständigte jedoch die Polizei. Die Mutter der Geschädigten kam zum Ereignisort.
Gegen 20:50 Uhr wurde der 52-jährige Beschuldigte auf seinem Fahrrad in der Wilhelmsdorfer Straße kontrolliert und räumte die o.g. Tat ein.
Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,53 Promille. Es folgte eine Blutprobe.

Quelle: Polizei

Weitere Nachrichten

1
Nachrichten

26. Kino-Programmpreis für Fontane Kino!

26. Kino-Programmpreis für Fontane Kino! Foto MBB KPP 2024 von links nach rechts: Oliver Geldener, Kinobeauftragter event-theater Jan-Eike Michaelis, Kinobeauftragter Medienboard Berlin-Brandenburg Hank Teufer, Künstlerischer

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner