147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

"Schwester Cordula liebt Groschenromane“ am 02.10.23 im Brandenburger Theater

© Antonia Schwarz

SCHWESTER CORDULA LIEBT GROSCHENROMANE

Im Rahmen von AUFTAKT! – DAS ERÖFFNUNGSFESTIVAL

 

Heile Welt fürs kranke Gemüt – Schwester Cordula liebt Groschenromane. Unter diesem Motto schlüpft die Schauspielerin Saskia Kästner in prototypische Figuren aus Groschenheften und hat, zusammen mit dem kongenialen Dirk Rave am Akkordeon, für alle Wehwehchen die richtigen Mittel: ein ausgesprochen witzig-satirischer Abend mit viel Musik.

Schwester Cordula ist eine Lesung. Mehr als das. Dutzende von Romanen wurden von Saskia Kästner seziert, gefiltert, gerührt, geschüttelt und zum ultimativen Heftroman zusammengebraut. Die Berliner Schauspielerin verabreicht ihrem Publikum mit Witz und großer Lust am Spiel ein zwerchfellerschütterndes, Glückseligkeit spendendes Elixier, ganz nach dem Motto: Heile Welt fürs kranke Gemüt!

Begleitet wird Schwester Cordula von ihrem Langzeit-Zivi Dirk Rave am Akkordeon. Beide entfachen virtuos ein Feuerwerk an Emotionen. Blitzschnelle Wechsel – stimmlich wie musikalisch – erwecken im Zuschauer das Feuer echter Leidenschaft. Den Stachel der Eifersucht. Die Furcht vor eiskalter Berechnung. Großen Respekt für wahre medizinische Ethik. Und nicht zuletzt: romantische Gefühle wie im siebten Himmel.

„Ja! Seufz.“ (taz berlin)

 

Montag, 02. Oktober 2023 um 19.30 Uhr – Foyer Großes Haus

Samstag, 27. April 2024 um 19.30 Uhr – Foyer Großes Haus

Eintrittspreise: 14,- € / erm. 11,- €

Kartentelefon: 03381 / 511-111

www.brandenburgertheater.de

 

Weitere Nachrichten

Tanznachmittag_210524
Veranstaltungen

Tanznachmittag im Bürgerhaus Hohenstücken

Tanznachmittag im Bürgerhaus Hohenstücken Quelle: Bürgerhaus Hohenstücken, T. Haberecht Am 21. Mai 2024 (Dienstag) findet im Bürgerhaus Hohenstücken, Walther-Ausländer-Straße 1, der nächste Tanznachmittag statt –

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner