147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Randalierer in der Neuendorfer Straße auf frischer Tat gestellt

Zeugen meldeten der Polizei drei männliche Personen, welche fußläufig durch die Neuendorfer Straße ziehen, dabei Mülltonnen umstoßen und gegen geparkte Fahrzeuge treten. Bei den sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten drei junge Männer gestellt werden, auf welche die abgegebene Personenbeschreibung passte. Diese wollten sich den Beamten gegenüber nicht zum Tatvorwurf äußern. Im Nahbereich konnten bisher zwei beschädigte PKW festgestellt werden. An einem Opel Corsa wurde ein Außenspiegel abgetreten und an bei einem Skoda Fabia mehrfach gegen die Beifahrerseite getreten, so dass diverse Dellen zurückblieben. Nach Anzeigenaufnahme und eindringlicher Belehrung wurden die drei Täter vor Ort entlassen. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Kriminalpolizei.

Quelle: Polizei

Bildbeispiel: pixabay

Weitere Nachrichten

Märchen_1.1
Veranstaltungen

Themenführung im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg „Gewebtes Schicksal und gesponnenes Gold. Flachs, Leinen und Textilien in Mythos und Märchen“ im Rahmen der Sonderausstellung „Lein oder nicht Lein – Geschichte einer Kulturpflanze“

Themenführung im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg „Gewebtes Schicksal und gesponnenes Gold. Flachs, Leinen und Textilien in Mythos und Märchen“ im Rahmen der Sonderausstellung „Lein oder nicht

Weiterlesen »
csm_Teaser_Rathaus_Amtsblatt_12182acd7f
Nachrichten

Amtsblatt Nr. 34 erschienen

Amtsblatt Nr. 34 erschienen Am Montag, dem 05.12.2022, ist das Amtsblatt Nr. 34/2022 für die Stadt Brandenburg an der Havel mit folgendem Inhalt erschienen. Beschlüsse

Weiterlesen »