Radfahrer stürzte mit 2,06 Promille in der Upstallstraße

Radfahrer stürzte mit 2,06 Promille in der Upstallstraße

Tatzeit: Donnerstag, 17.03.2022, 17:55 Uhr

Aus zunächst ungeklärter Ursache kam am gestrigen Abend ein Fahrradfahrer zu Fall, der auf dem Radweg in der Upstallstraße in Richtung Brielower Straße unterwegs war. Eine ärztliche Behandlung seiner durch den Sturz hinzugezogenen Verletzung an der Hand lehnte er ab. Da der Radler einen unsicheren Eindruck bei den Beamten vor Ort erweckte, boten sie dem Herrn ein Atemalkoholtest an. Nachdem dieser sage und schreibe 2,06 Promille erbrachte, wurde anschließend in der Polizeiinspektion Brandenburg eine Blutprobe entnommen und eine entsprechende Verkehrsunfallanzeige gefertigt, bevor der Mann seinen Weg zu Fuß fortsetzen musste.

Quelle: Polizei

Bildbeispiel: pixabay

 

Weitere Nachrichten

Nachrichten

Fährräder für Geflüchtete

Fährräder für Geflüchtete Fährräder für Geflüchtete Vier Fahrräder wurden in der Werkstatt der städtischen Arbeitsfördergesellschaft BAS GmbH von Teilnehmenden für Geflüchtete aufbereitet. Die Spendenfahrräder erreichen

Weiterlesen »