147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Potsdamer Fahrraddieb verurteilt – 3 Jahre Freiheitsstrafe

PD West

Potsdamer Fahrraddieb verurteilt – 3 Jahre Freiheitsstrafe

Polizeidirektor Christian Hylla:
„Großer Erfolg bei der Bekämpfung von Fahrraddiebstahl und für die Arbeit von
Polizei und Staatsanwaltschaft in der Landeshauptstadt Potsdam.“ In den vergangenen Monaten haben die Kriminalpolizei in Potsdam und die Staatsanwaltschaft Potsdam wiederholt Ermittlungserfolge im Zusammenhang mit Fahrraddiebstählen in der Landeshauptstadt errungen. Einer der Potsdamer Fahrraddiebe wurde am heutigen Dienstag vom Amtsgericht Potsdam zu drei Jahren Haft ohne Bewährung wegen besonders schweren Diebstahls von Fahrrädern verurteilt. Dem 37-Jährigen konnten sieben Taten eindeutig nachgewiesen werden, in denen er Fahrräder in Potsdam gestohlen hat. Er wurde nach Abschluss des Prozesses unverzüglich in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Die aufwändigen Ermittlungen der Kriminalpolizei im Rahmen einer besonderen Ermittlungsgruppe wurden unter anderem gegen den nunmehr verurteilten Mann über Monate geführt, bis ihm die einzelnen Taten zweifelsfrei nachgewiesen werden konnten. Sowohl mit einer gesteigerten polizeilichen Präsenz an den Schwerpunktorten von Fahrraddiebstählen als auch mit zivilen Einsatzkräften gelang es im vergangenen Jahr die Aufklärungsquote bei Fahrraddiebstählen auf 38,3 Prozent anzuheben.

 

Dazu der Leiter der Polizeiinspektion Potsdam, Polizeidirektor Christian Hylla: „Im Ergebnis unserer Ermittlungsarbeit konnte die Zahl der Fahrraddiebstähle 2022 um 729 Fälle gegenüber dem Vorjahr gesenkt werden. Gleichzeitig steigerten wir die Aufklärungsquote der 1.582 Diebstähle von 5,0 % im Jahr 2021 auf 38,3% im vergangenen Jahr. Das heißt, dass mehr als jeder 3. Fahrraddiebstahl in der Landeshauptstadt einem Tatverdächtigen zugeordnet werden konnte. Ich freue mich über diesen gemeinsamen Erfolg und bin stolz, dass wir auch in diesem Jahr bei der Verfolgung von Fahrraddiebstählen nicht nachgelassen haben. Die jetzige Verurteilung zeigt auch, dass Fahrraddiebstahl kein Bagatelldelikt ist. Die außerordentlich gute Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Potsdam hat dazu beigetragen, dass wir nicht nur schnell ermitteln konnten, wer für einzelne Taten verantwortlich ist, sondern auch schnell zu Prozessen und Urteilen kommen. Ich verspreche mir davon eine nachhaltige Wirkung für die Sicherheit der Fahrräder und ihrer Eigentümer in Potsdam.“

Quelle: Polizeidirektion West

 

Weitere Bilder zu dieser Nachricht

Polizeidirektor Christian Hylla

Weitere Nachrichten

Unbenannt
Politik

SPD Bürgersprechstunde

SPD Bürgersprechstunde Am 27.05.2024 um 17.00 Uhr findet unsere nächste Bürgersprechstunde im Jahr 2024in der Geschäftsstelle der SPD Stadt Brandenburg an der Havel in der

Weiterlesen »
1
Politik

SPD: Familienfest statt Wahlk(r)ampf

SPD: Familienfest statt Wahlk(r)ampf SPD Vor der malerischen Kulisse der ehemaligen Augenklinik in der Platanenallee veranstaltete der SPD-Ortsverein Kirchmöser/Plaue am Sonnabend eines seiner traditionellen Familienfeste.

Weiterlesen »
Tanznachmittag_210524
Veranstaltungen

Tanznachmittag im Bürgerhaus Hohenstücken

Tanznachmittag im Bürgerhaus Hohenstücken Quelle: Bürgerhaus Hohenstücken, T. Haberecht Am 21. Mai 2024 (Dienstag) findet im Bürgerhaus Hohenstücken, Walther-Ausländer-Straße 1, der nächste Tanznachmittag statt –

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner