147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Obstbaumtipp vom Uropa - 45 weitere Babybäumchen um Beelitz gepflanzt

Babybäumchen Lena, Kay Stüllein, Anne Weidling

Obstbaumtipp vom Uropa

Am Mühlenteich sind 45 neue Babybäumchen gepflanzt worden. Eltern sind froh über Babybegrüßungsdienst

Dass junge Familien in Beelitz willkommen sind, merkt man Kay Stüllein zufolge an vielen Details in der Spargelstadt. Seine Frau Anne Weidling und er waren am Freitag eines von 45 Elternpaaren, die für ihre in diesem Jahr neu geborenen Kinder ein Babybäumchen neben dem Mühlenteich gepflanzt haben. Für die kleine Lena war es ein Herbstapfel der Sorte „Apollo“. „Den hat ihr Uropa empfohlen, es ist sein absoluter Lieblingsapfel“, sagt Anne Weidling. „Toll, dass die Stadt uns diesen speziellen Wunsch erfüllt hat.“

Seit 2010 werden in Beelitz Babybäumchen für jedes neugeborene Kind gepflanzt. Stattliche Streuobstwiesen mit hunderten Bäumen sind auf diese Weise bereits entstanden. Junge Eltern erhalten kurz nach der Geburt Besuch von Regina Breyer vom Babybegrüßungsdienst. Neben vielen Tipps und Geschenken der Beelitzer Wirtschaft sowie Söckchen von der Strickgruppe ist ein Gutschein der Stadtverwaltung für einen Obstbaum im Paket. Die Eltern können sich dann die Sorte aussuchen und entscheiden, ob das Bäumchen auf öffentlichem Grund als wachsende Streuobstwiese oder bei ihnen Zuhause stehen soll.

45 Eltern haben sich in diesem Jahr für die Wiese entschieden. 27 Eltern holen ihre Bäumchen in der kommenden Woche beim Bauhof ab. Einige werden auch in Fichtenwalde und Reesdorf vom Bauhof gepflanzt.

„Bei der Pflanzaktion fällt mir immer ein, wie klein die Kinder bei meinem ersten Besuch waren. Es ist toll zu sehen, wie kräftig sie schon gewachsen sind“, sagt Regina Breyer bei der Pflanzaktion. „Mögen die Kinder und die Bäume weiter so gut wachsen und gesund bleiben!“

Der Baum ist Kay Stüllein zufolge ein guter Anlaufpunkt für Spaziergänge, schließlich wohnt die Familie in der Beelitzer Kernstadt. Während er in Beelitz aufgewachsen ist, ist seine Frau der Liebe wegen hergezogen. „Da war der Babybegrüßungsdienst besonders praktisch. Man erfährt, was für tolle Angebote wie Babymassage und ähnliches es hier gibt, die man in der Elternzeit nutzen kann.“

Und Gemeinschaft ist auch schon entstanden: So steht Lenas Bäumchen nicht nur nahe an einem 2020 gepflanzten Babybaum von Verwandten, sondern auch neben dem einer Freundin aus ihrer Krabbelgruppe.

Quelle: Stadt Beelitz


Fotos: Stadt Beelitz

Weitere Bilder zu dieser Nachricht

Babybäumchen Lena, Kay Stüllein, Anne Weidling
Babybäumchen
Babybäumchen Regina Breyer, Anne Weidling, Kay Stüllein, Lena
Babybäumchen Namensschild

Weitere Nachrichten

Tanznachmittag_210524
Veranstaltungen

Tanznachmittag im Bürgerhaus Hohenstücken

Tanznachmittag im Bürgerhaus Hohenstücken Quelle: Bürgerhaus Hohenstücken, T. Haberecht Am 21. Mai 2024 (Dienstag) findet im Bürgerhaus Hohenstücken, Walther-Ausländer-Straße 1, der nächste Tanznachmittag statt –

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner