147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Neues Programm der Volkshochschule für Januar bis Juni 2024 ist online!

Foto: Quelle: DVV, 291906968 Crowd of People

Das Programm für das Frühjahr-Semester der Volkshochschule ist ab sofort über die Webseite www.vhs-brandenburg.de einzusehen und kann online, telefonisch (03381 584310) oder per E-Mail (auskunft@vhs-brandenburg.de) gebucht werden.

Das gedruckte Programmheft mit vielen neuen Bildungsangeboten wird Anfang Januar erscheinen und ist dann in der VHS, Upstallstr. 25 sowie in den Bürgerämtern, Bibliotheken, Stadtmuseum, Musikschule und vielen weiteren Auslagestellen kostenfrei erhältlich.

Die Themenvielfalt reicht von Kunst, Kultur und kreativem Gestalten, Mensch und Gesellschaft, Politik, Tanz- und Gesundheitsangeboten über Medien- und berufliche Bildung bis hin zu Fremdsprachen-Kursen sowie Deutsch als Fremdsprache und Alphabetisierung. Neben Kursen, Einzelveranstaltungen und Vorträgen im bewährten Präsenzformat gehören auch Onlinekurse zum Angebot der VHS.

Um traditionelle und moderne Handwerkstechniken mit Faden und Wolle zu erlernen oder weiter perfektionieren zu können, bietet die VHS verschiedene Kreativkurse an. Hierzu zählen die „Klassiker“, wie Näh-, Filz- und Klöppelkurse sowie ein Kurs, der das Stricken, Sticken und Häkeln vermittelt. Mal- und Zeichenkurse, wie z.B. „Landschaftsmalerei nach Bob Ross“, „Malen im Stil verschiedener Kunstepochen“ und „Intuitives Malen“ vermitteln den Umgang mit unterschiedlichen Farben und Techniken. Am Ende jeden Kurses entstehen einzigartige Kunstwerke. Interessierte an Foto- und Bildbearbeitung finden im Kurs „Fotografieren statt knipsen“ oder im Kompaktworkshop „Pimp your Images – Tipps und Tricks zur Verbesserung vom Fotografieren“ ihr Angebot. Im Kompaktkurs „Mediengestaltung“ lernen Teilnehmende verschiedene OpenSource-Programme zur Bearbeitung von Fotos und Vektorgrafiken kennen.

Tanzen und Musizieren ist gesund und ein effektiver Ausgleich zu beruflichen Tätigkeiten. Auch profitieren Menschen aller Altersgruppen vom regelmäßigen Tanzen – es macht beweglicher, steigert die Fitness und ist auch ein gutes mentales Training. Von Gesellschaftstanz über Kreis- und Paartänze bis hin zu Arabics und Bollywood ist für jeden etwas im VHS-Programm. Mit dem Kompaktkurs „Musik im Kinderzimmer“ möchte die VHS besonders Eltern, Großeltern und Fachpersonal ansprechen. Der Kurs vermittelt nicht nur verschiedene Lieder, Wahrnehmungs- und Bewegungsspiele, sondern auch
Anregungen zum Instrumentenbau in einfacher Ausführung.

Damit man alles mit der nötigen Ruhe und Gelassenheit angehen kann und nicht nur nach der Arbeit stressfrei und gesund lebt, bietet die VHS verschiedene Entspannungs- und Bewegungskurse an. Die Gesundheitskurse der VHS, wie beispielsweise „Hatha-Yoga“ oder Qigong möchten über Bewegungsabfolgen zum Stressabbau beitragen. Atemtraining oder „Entspannungsreise“ wirken nicht nur unmittelbar, sondern auch präventiv. Sie wirken den kleinen und großen Hürden im Alltag entgegen und steigern somit die eigene Achtsamkeit. Diesem Thema widmet sich auch der Achtsamkeitszirkel. Der Kompaktkurs zum Thema Zeitmanagement schließt den Kreis um das große Thema Stressmanagement. Teilnehmende lernen die Zeit effizient zu nutzen und Zeitfresser auszumerzen. Im Rahmen
des Frauenmonats wird dieser Kurs, ergänzt um weitere Angebote, speziell für Frauen angeboten.

In Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit führt die VHS kostenfreie Veranstaltungen zur Unterstützung der beruflichen Neuorientierung (u. a. „Wege in den Erzieherberuf“) durch. Diese unterstützen Interessierte, gut vorbereitet und strukturiert, ihre berufliche Zukunft in Angriff zu nehmen.
Der Karriereentwicklung dienlich sind zudem kaufmännische Kursangebote der Xpert Business Live-Reihe, in denen sich Teilnehmende in den Bereichen Controlling und Buchhaltung weiterbilden und ihre (Fach-)Kommunikation verbessern können.

Im Bereich „Mensch und Gesellschaft“ liegt der Schwerpunkt auf der Hilfe zur Selbsthilfe. In Kursen zum Thema Vorsorgevollmacht, Pflege von Angehörigen, Verberben und Erben und Investmentfonds erhalten Teilnehmenden notwendiges Wissen, um eigenständig und kompetent handeln zu können. In Waldwanderungen können Teilnehmende den Wandel des Waldes verstehen lernen, Wildkräuter entdecken und Entspannungsmethoden ausprobieren. Dem Thema Umweltschutz widmet sich auch die Kursreihe Klima.fit. Fachexperten referieren über die globalen und regionalen Herausforderungen des Klimawandels und geben Handlungsoptionen mit an die Hand.

Gleich mehrere Highlights bietet der Themenmonat „Wasser“. Rund um das WASSER, zwischen Dürre und Nässe, von aktiver Bewegung bis zum Stillen des Wissensdurstes, finden im Juni 2024 mit dem gemeinsamen Programm der VHS Brandenburg, Havelland, Potsdam und Potsdam-Mittelmark Veranstaltungen, Kurse und Exkursionen statt. Alle Programmpunkte und Veranstaltungsorte der beteiligten Volkshochschulen werden ab Januar 2024 auf www.bildungsquelle-vhs.de zusammengefasst veröffentlicht.

Der Digitaltreff gibt Menschen eine Plattform zum kritischen Austausch, zum Ausprobieren und Erwerben von Kompetenzen rund um digitale Medien, wie Smartphone, Tablet oder PC. Gerade weniger digital affinen Menschen soll damit Möglichkeiten zur Teilhabe am „digitalen Leben“ vermittelt werden. Wer sich über freie Software, deren Möglichkeiten und Handhabung informieren möchte, dem stehen Kurse zum Linux-Betriebssystem bzw. zum Libre-Office Paket zur Auswahl.

Von Englisch, Italienisch oder Spanisch bis hin zu Arabisch oder Polnisch bilden Sprachen einen festen Bestandteil des Programms der VHS. Sprachkurse in unterschiedlichen Niveaustufen leisten ihren Beitrag nicht nur zur Verständigung, sondern vermitteln auch Wissen zur Kultur, Geographie und Gesellschaft in der jeweiligen Landessprache. Ganz neu im Angebot ist dieses Mal ein Persischkurs. Mit Vorkenntnissen ist es auch möglich, auf der passenden Niveaustufe in laufende Sprachkurse noch mit einzusteigen. Die VHS berät gerne, welches bei der Vielzahl der Kurse der Passende wäre.

Die Volkshochschule Brandenburg an der Havel bietet regelmäßig Kurse an, mit denen man den gesetzlichen Anspruch auf Bildungsfreistellung, besser auch als Bildungsurlaub bekannt, wahrnehmen kann. Hier kann Englisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch oder die Gebärdensprache an fünf Tagen intensiv erlernt oder vertieft werden. Auch „Tabellenkalkulationsprogramm MS Excel“ vermittelt kompakt die erforderlichen Kenntnisse zum souveränen Umgang mit dem Programm. Im Intensivkurs „Stressmanagement“ lernen Teilnehmende innerhalb einer Woche verschiedene
Techniken, wie Tiefenentspannung, Achtsamkeitsübungen, Progressive Muskelrelaxation, Autogenes Training, Meditation und Yoga zur Integration in den Berufs- oder Familienalltag, kennen. Diese Veranstaltung kann auch, vorbehaltlich der Zustimmung durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport als Bildungsfreistellung genutzt werden.

Das gesamte Programmangebot der VHS Brandenburg ist unter https://www.vhs-branden-
burg.de/programm veröffentlicht und kann direkt online gebucht werden

Quelle: Volkshochschule

Weitere Nachrichten

Fahrbahninstantsetzung
Nachrichten

Vollsperrung Prignitzstraße ab 18.07.24

Vollsperrung Prignitzstraße ab 18.07.24 Fahrbahninstandsetzung Prignitzstraße In der Zeit vom 18.07.2024 bis voraussichtlich 30.08.2024 werden in der Prignitzstraße Straßenbauarbeiten in 2 Bauabschnitten durchgeführt. Der erste

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner