147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

MBS spendet fast 66.000 Euro für 24 Vereine, Organisationen und Einrichtungen der Stadt Brandenburg an der Havel

Andreas Schulz, Vorsitzender des Vorstandes der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS), übergab am Freitag, dem 18. November 2022, gemeinsam mit Oberbürgermeister Steffen Scheller Spendenzusagen in Höhe von über 65.000 Euro an insgesamt 24 Vereine, Organisationen und Einrichtungen der Stadt Brandenburg an der Havel.

Die vielfältige Vereinskultur der Havelstadt zeigt sich im auch im 2. Halbjahr 2022 in der Verwendung der Spenden. Zu den Projekten gehören zum Beispiel das Frühlingskonzert des Volkschores Brandenburg, die energetische Sanierung des Vereinshauses beim FC Stahl Brandenburg, ein Hangelparcours für die Jiu-Jitsu-Kids oder das Lastenfahrrad „Muli“ für den Förderverein Krugpark.

Oberbürgermeister Steffen Scheller lobte die Zusammenarbeit von Engagierten und MBS:

Neben vielen Akteuren und Akteurinnen in Brandenburg an der Havel, die mit Visionen, Ideen und ehrenamtlicher Arbeit die Menschen zusammenbringen, trägt die Mittelbrandenburgische Sparkasse mit ihren Spenden einen wichtigen Teil dazu bei, Projekte in die Tat umzusetzen. Dieses gemeinsame Engagement ist ein Erfolgsmodell und bereichert unsere Vereinslandschaft seit vielen Jahren. Mein Dank gilt sowohl den aktiven Machern als auch der Mittelbrandenburgischen Sparkasse. Beide ermöglichen die Realisierung einer Vielfalt an Projekten in Vereinen, Organisationen und Einrichtungen in unserer Stadt.

MBS-Vorstandsvorsitzender Andreas Schulz richtete sich an die Projektinitiatoren:

Wir freuen uns wirklich sehr, dass die Vereinsarbeit auch in schwieriger Zeit so intensiv und so facettenreich bleibt. Sie schaffen in den verschiedenen Vereinen Gemeinschaft und fördern damit den sozialen Zusammenhalt auf unterschiedlichen Ebenen. Sie alle leisten Ihren Beitrag, dafür danken wir Ihnen sehr und möchten mit unserem Förderengagement unsere Wertschätzung zeigen.

Mit den Spenden aus dem Frühjahr gehen 2022 insgesamt 152.700 Euro Spendengelder der MBS in die Stadt Brandenburg an der Havel.

Quelle: Verwaltung

 

Weitere Nachrichten

Märchen_1.1
Veranstaltungen

Themenführung im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg „Gewebtes Schicksal und gesponnenes Gold. Flachs, Leinen und Textilien in Mythos und Märchen“ im Rahmen der Sonderausstellung „Lein oder nicht Lein – Geschichte einer Kulturpflanze“

Themenführung im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg „Gewebtes Schicksal und gesponnenes Gold. Flachs, Leinen und Textilien in Mythos und Märchen“ im Rahmen der Sonderausstellung „Lein oder nicht

Weiterlesen »