147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Mann mit Messer in der Wilhelmsdorfer Straße verletzt

Mann mit Messer in der Wilhelmsdorfer Straße verletzt

Zeugen alarmierten Polizei und Rettungsdienst am frühen Montagnachmittag über eine Körperverletzung in der Wilhelmsdorfer Straße. Zuvor habe eine Frau ihren Bekannten, mit dem sie gemeinsam in einem Fahrzeug unterwegs war, mit einem spitzen Gegenstand verletzt. Der verletzte Mann sei daraufhin aus dem Fahrzeug gestiegen und geflüchtet. Auch die Frau habe daraufhin mit dem zuvor genutzten Fahrzeug den Ort verlassen.

Kurz darauf erschien der Mann auf dem Polizeirevier in Brandenburg und gab an mit einem Messer attackiert worden zu sein. Er wies Verletzungen am Oberkörper auf. Sofort wurden Rettungskräfte hinzugerufen. Diese kümmerten sich kurz darauf um den Mann und brachten ihn für weiterer Behandlungen in ein umliegendes Krankenhaus. Im gleichen Moment suchten Polizisten im Brandenburger Stadtgebiet nach der Frau, bzw. dem Fahrzeug mit dem die Frau vom Ort abgefahren war. Schon kurze Zeit später wurde das Fahrzeug dann in der Bauhofstraße angetroffen und gestoppt. Die Frau, die sich offensichtlich in einem psychischen Ausnahmezustand befand wurde vorläufig festgenommen, ins Gewahrsam der Polizeiinspektion Brandenburg gebracht und dort von einem Arzt untersucht. Sowohl am, als auch im Fahrzeug fanden die Beamten Spuren und einen Gegenstand, der als Tatmittel genutzt worden sein könnte. Sie stellten das Fahrzeug sicher. Die Hintergründe der Tat sind bislang noch unklar und sind derzeit Gegenstand kriminalpolizeilicher Ermittlungen.

Quelle: Polizei

Bildbeispiel: pixabay

 

Weitere Nachrichten

csm_Teaser_Rathaus_Amtsblatt_12182acd7f
Nachrichten

Amtsblatt Nr. 34 erschienen

Amtsblatt Nr. 34 erschienen Am Montag, dem 05.12.2022, ist das Amtsblatt Nr. 34/2022 für die Stadt Brandenburg an der Havel mit folgendem Inhalt erschienen. Beschlüsse

Weiterlesen »