147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Lehniner Sommermusiken: Sa., 6. August 2022: Sérénades Royales mit dem französischen Ensemble „Les Muses en Famille“ 

PROMO

Lehniner Sommermusiken:

Sa., 6. August 2022: Sérénades Royales

– mit dem französischen Ensemble „Les Muses en Famille“ 

16.00 Uhr Klosterkirche Lehnin

 

Werke für Oboe, Blockflöte, Fagott, Geige, Théorbe und Gambe

von Couperin , Charpentier, Philidor, Rameau, Dornel

 

Am 6. August ist die Familie Papasergio aus Caen, Frankreich, zu Gast in der Klosterkirche Lehnin. Mit ihrem Ensemble „Les Muses en Famille“ präsentiert sie im Rahmen der Lehniner Sommermusiken eine musikalische Reise in die französische Kammermusik vom Früh- bis zum Spätbarock. Komponisten wie François Dufaut, Marc Antoine Charpentier, François Couperin, Louis Antoine Dornel, Joseph Bodin de Boimortier und der wohl berühmteste unter ihnen, Jean Philippe Rameau, werden in verschiedenen Besetzungen aufgeführt.

Jérémie Papasergio: Barock Fagott, Blockflöte und Flageolet
Elsa Frank: Barockoboe & Blockflöte
Manon Papasergio: Harfe & Gambe & Barock cello
Daphne Papasergio: Gambe

Im historischen Ambiente des Klosters Lehnin präsentieren die Lehniner Sommermusiken bis zum 10. September Musik aus Frankreich vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Das komplette Programm ist unter www.klosterkirche-Lehnin.de zu finden.

Die Lehniner Sommermusiken der Evangelischen St. Marien-Klosterkirchen­gemeinde Lehnin finden in Kooperation mit dem Ev. Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin statt und werden vom Evangelischen Kirchen­kreis Mittelmark-Brandenburg sowie vom Landkreis Potsdam Mittelmark maßgeblich unterstützt.

Spielort: Klosterkirche Lehnin
Eintritt:  18 € (nummerierte Plätze) / ermäßigt 15 €, alle anderen: 15 € / ermäßigt 12 €, Jugendliche (15-18 Jahre) 5 €, Kinder frei
Aktuelle Informationen unter www.klosterkirche-lehnin.de

Veranstalter/Veranstaltungsort:
Evangelische St. Marien-Klosterkirchengemeinde Lehnin
Klosterkirche Lehnin | Klosterkirchplatz 20 | 14797 Kloster Lehnin, Informationen: Tel. 0 30 – 80 90 80 70 | musik@klosterkirche-lehnin.de | Künstlerische Leitung: KMD Gerhard Oppelt

 

Weiteres Programm:

Sonntag, 14.08.2022 Liederabend

16.00 Uhr Klosterkirche Lehnin

Tomas Kral, Bariton

Matan Porat, Klavier

Eintritt: 18 € (nummerierte Plätze) / ermäßigt 15 €, alle anderen: 15 € / ermäßigt 12 €, Jugendliche (15-18 Jahre) 5 €, Kinder frei

 

Sonntag, 21.08.2022 A Travers le Miroir – Durch den Spiegel

16.00 Uhr Klosterkirche Lehnin

Chansons und Tänze von Claudin de Sermisy, Guillaume de Heurteur, Jacotin Le Bel

und Nicholas Gombert aus den Drucken Pierre Attaignants für Traversoconsort

und Laute

Ensemble astrophil & stella: Johanna Bartz, Mara Winter, Darina Ablogina und

Eleonora Biscevic, Renaissancetraverso; Guilherme Barroso, Laute

Eintritt: 18 € (nummerierte Plätze) / ermäßigt 15 €, alle anderen: 15 € / ermäßigt 12 €, Jugendliche (15-18 Jahre) 5 €, Kinder frei

 

Sonntag, 28.08.2022 „Les Sauvages“

16.00 Uhr Klosterkirche Lehnin

Opernpasticcio aus der Oper „Les Indes galantes“ von Jean-Philippe Rameau

und 18.30 Uhr Solisten, Chor, Berlin Baroque,

„Studio für Historischen Tanz Berlin“

Gerhard Oppelt, Leitung

Eintritt: 18 € (nummerierte Plätze) / ermäßigt 15 €, alle anderen: 15 € / ermäßigt 12 €, Jugendliche (15-18 Jahre) 5 €, Kinder frei

 

Sonntag, 04.09.2022 Le Clavecin

16.00 Uhr Klosterkirche Lehnin

Werke von Jean-Philippe Rameau, François Couperin u. a.

Gerhard Oppelt, Cembalo

Eintritt: 18 € (nummerierte Plätze) / ermäßigt 15 €, alle anderen: 15 € / ermäßigt 12 €, Jugendliche (15-18 Jahre) 5 €, Kinder frei

 

Sonnabend, 10.09.2021 Rock im Kloster

18.30 Uhr – 21.30 Uhr

Amtstiergarten

Eintritt 5 € – Vorverkauf und Abendkasse

 

1.Band: Catchy Tunez

2.Band: The Run

Bilder: PROMO

Weitere Nachrichten

61OH1BsW99L._SY355_
Nachrichten

Vollsperrung der Klingenbergstraße

Vollsperrung der Klingenbergstraße Für die Verlegung einer Fernwärmeleitung muss die Klingenbergstraße hinter dem Bahnübergang in Fahrtrichtung Friedrich-Engels-Straße in Höhe Haus-Nr. 1 in der Zeit vom

Weiterlesen »