Ladendiebin in der Gördenallee gestellt mit Betäubungsmitteln

Mitarbeiter des Edeka Marktes meldeten der Polizei am Freitagnachmittag, dass sie eine
Ladendiebin wiedererkannten, welche am 04.05.2022 Lebensmittel entwendete.
Durch einen Zeugen wurde während der Sachverhaltsklärung bekannt, dass sich die
Beschuldigte Betäubungsmittel in den Schuh steckte, als sie von einem Mitarbeiter
angesprochen wurde. Im Zuge der Anzeigenaufnahme konnte ihre Identität geklärt werden
und sie gab die Betäubungsmittel freiwillig heraus. Diese wurde anschließend beschlagnahmt.

Quelle: Polizei

Bildbeispiel: pixabay

Weitere Nachrichten

Nachrichten

Amtsblatt Nr. 22 erschienen

Amtsblatt Nr. 22 erschienen Am Donnerstag, 30.06.2022, ist das Amtsblatt Nr. 22/2022 für die Stadt Brandenburg an der Havel mit folgendem Inhalt erschienen. Allgemeinverfügung nach

Weiterlesen »
Sport

Sportentwicklung im Fokus

Sportentwicklung im Fokus Auswertung der Vereinsbefragung und Diskussion über die Ergebnisse. Am Dienstag, 28.06.2022, trafen sich Vertreter von Brandenburger Sportvereinen, des Stadtsportbundes (SSB) und der

Weiterlesen »