147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Kartenausgabe für die letzte Experimentalvorlesung von Prof. Dr. Michael Vollmer im Audimax der THB

Beim großen Finale seiner beliebten Experimentalvorlesungen zeigt Prof. Dr. Michael Vollmer am 9. Dezember zum letzten Mal, wie sehr er für die praktische Physik brennt

Physik im finalen Rampenlicht

Experimentalphysiker Prof. Dr. Michael Vollmer lädt zum letzten Mal zu öffentlichen Schauexperimenten im Audimax der TH Brandenburg.

Für die beliebten öffentlichen Schauvorlesungen „Physik im Rampenlicht – Experimente am laufenden Band“ steht das große Finale an: Zum allerletzten Mal lädt der Experimentalphysiker Prof. Dr. Michael Vollmer am Freitag, 9. Dezember, ab 19 Uhr ins Audimax der Technischen Hochschule Brandenburg, bevor er sich in den Ruhestand verabschiedet.

Viele Jahre hat der Professor für Experimentalphysik Michael Vollmer gemeinsam mit seinem Kollegen Klaus-Peter Möllmann in der Vorweihnachtszeit die Menschen mit seinen öffentlichen Experimenten im Audimax begeistert. Nach einer pandemiebedingten Pause zeigt er dieses Jahr zum allerletzten Mal, wie sehr er für die praktische Physik brennt. Das Potpourri physikalischer Phänomene reicht von ganz normalen Kräften zum Hören und tiefsten Temperaturen bis hin zum Feuer. Gezeigt wird auch, wie Menschen weit mehr wahrnehmen können als es ihre Augen gestatten.  

„Begreifen kann man Physik und die Wissenschaften am besten, wenn man sie live mit den eigenen Sinnen wahrnimmt. Das ist tausend Mal besser als im Fernsehen oder auf YouTube Videos “, sagt der Professor Michael Vollmer. Er arbeitet seit fast 29 Jahren als Professor an der Technischen Hochschule Brandenburg und ist für sein Engagement für Nachhaltigkeitsthemen und für seine Leidenschaft für optische Phänomene bekannt. Mit seinen öffentlichen Veranstaltungen im Rampenlicht brachte er dem Publikum an der Hochschule und im Theater bereits elf Mal die Physik mit praktischen, abendfüllenden Experimentalvorführungen nahe. Im März 2023 wird er in den Ruhestand gehen und sich fortan im Rahmen einer Seniorprofessur verstärkt in der Fortbildung für Lehrpersonal an Gymnasien engagieren, den Einsatz physikalischer Experimente im Schulunterricht befördern sowie ein Buch schreiben.

Zur Inspiration dienen vielleicht auch die Vorführungen am Freitag, 9. Dezember, im Audimax der Technischen Hochschule Brandenburg, die für interessierte Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet sind. Einlass in das Audimax ist ab 18.15 Uhr. Die kostenlosen Eintrittskarten für die zwei- bis dreistündige Veranstaltung ab 19 Uhr werden am Freitag, 11. November, von 12 bis 17 Uhr im Foyer der Hochschulbibliothek auf dem Campus der Technischen Hochschule Brandenburg ausgegeben ­– nur solange der Vorrat reicht. Um der großen Nachfrage gerecht zu werden, können pro Person maximal 5 Eintrittskarten ausgehändigt werden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und kurzfristige Hinweise im Hinblick auf mögliche Hygienebestimmungen oder andere Vorgaben gibt es unter www.th-brandenburg.de/experimente

Technische Hochschule Brandenburg
Die 1992 gegründete Technische Hochschule Brandenburg ist eine moderne Campushochschule mit Sitz in Brandenburg an der Havel. Das Lehrangebot der Hochschule erstreckt sich über die Fachbereiche Informatik und Medien, Technik sowie Wirtschaft – zunehmend auch in berufsbegleitenden und dualen Formaten. Die THB fördert besonders die Möglichkeit eines Studiums ohne Abitur. Die rund 2.700 Studierenden werden durch 73 Professuren betreut. Alle Studiengänge führen zu einem Bachelor- oder Master-Abschluss. Mehr Informationen unter www.th-brandenburg.de

Quelle: THB

 

Weitere Bilder zu dieser Nachricht

Beim großen Finale seiner beliebten Experimentalvorlesungen zeigt Prof. Dr. Michael Vollmer am 9. Dezember zum letzten Mal, wie sehr er für die praktische Physik brennt
Der Professor für Experimentalphysik Michael Vollmer verabschiedet sich im Frühjahr 2023 in den Ruhestand

Weitere Nachrichten

csm_Teaser_Rathaus_Amtsblatt_12182acd7f
Nachrichten

Amtsblatt Nr. 34 erschienen

Amtsblatt Nr. 34 erschienen Am Montag, dem 05.12.2022, ist das Amtsblatt Nr. 34/2022 für die Stadt Brandenburg an der Havel mit folgendem Inhalt erschienen. Beschlüsse

Weiterlesen »