147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Jetzt anmelden: Radtour "Mehr als Brennabor! – Auf den Spuren der Brandenburger Fahrradwerke" , 31. Juli 2022

Der 1. Brennaborverein Brandenburg an der Havel lädt ein:
Mehr als Brennabor! Auf den Spuren der Brandenburger Fahrradwerke
Am 31. Juli 2022 ist es wieder so weit: Mit dem Fahrrad geht es durch die einstige Fahrradstadt.
Nachdem im vergangenen Jahr die Brennaborwerke im Mittelpunkt standen, widmen wir uns in diesem Jahr den anderen Herstellern der Brandenburger Drahtesel. Los geht es in der kleinen Münzenstraße, einem Standort, der von Brennabor und Excelsior genutzt wurde. Dann geht es entlang verschiedener Stationen bis vor die Tore der Stadt, in die Wilhelmsdorfer Landstraße, einst
Ort des legendären Sportparks mit seiner Radrennbahn. An den jeweiligen Stationen wird uns Günter Bauch mit Hilfe historischer Aufnahmen mit auf eine Zeitreise nehmen.
Nach einer kleinen Pause mit Stärkung fahren wir wieder in die Stadt hinein, vorbei an der ehemaligen Waffelfabrik in der Wredowstraße, wo auch Kondor und BrandenburgiaFahrräder produziert wurden.
Endpunkt wir das Fahrradmuseum in der Rathenower Straße 8 sein, wo wie uns bei Bratwurst und kühlen Getränken von der Entdeckungsreise erholen können. Natürlich kann das Fahrradmuseum bei dieser Gelegenheit auch besichtigt werden. Es gibt einen Überblick über die Brandenburger
Fahrradfabriken und über den Fahrradbau in der DDR.

Für die Teilnahme an der Fahrradtour wird keine Teilnahmegebühr erhoben.
Alle Teilnehmenden sind für ihre Fahrräder und ihre Sicherheit selbst verantwortlich.

Treffpunkt ist am Sonntag, 31. Juli 2022 um 9:00 Uhr Augustastraße/Neustädtische Fischerstraße
(Fläche schräg gegenüber des Mühlentorturms)
Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt, bitte melden Sie sich unter info@brennaborbrandenburg.de an!

Weitere Bilder zu dieser Nachricht

Weitere Nachrichten