147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Hoch gelegen und gut bewehrt - Befestigungen im Wandel der Zeiten - Sonderführung im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg am 04.06.24

Bild: Flemming Bau, BLDAM

Sonderführung im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg:

Hoch gelegen und gut bewehrt – Befestigungen im Wandel der Zeiten

Di. 04. Juni 2024, 11.00 Uhr – 12.00 Uhr

Denken wir an Befestigungsanlagen, so taucht vermutlich das Bild einer steinernen Burg von unseren Augen auf. 
Ein durchaus passender Gedanke bezogen auf das Deutsche Mittelalter und die frühe Neuzeit.
 
Aber auch trutzige Stadtmauern und Wehrtürme dienten dem Schutz von Orten oder Landstrichen und waren zudem markante Zeichen von Macht und Herrschaft.
Doch bereits in früheren Epochen errichteten Menschen ähnliche Anlagen. So begegnen uns auf der Führung befestigte Siedlungen der ausgehenden Bronzezeit. 
 
Meist erbaut auf schwer zugänglichen Höhenzügen boten sie ihren Einwohnern Schutz vor unerwünschten Besuchern. 

Auch slawische Burgwälle, welche zuweilen schwer erreichbar auf Inseln- und Halbinseln thronten, dienten als Wehranlagen und Herrschaftssitze.

Eintritt 5 EUR / ermäßigt 3,50 EUR, keine Führungsgebühr

Veranstaltungsort:
Archäologisches Landesmuseum Brandenburg
Neustädtische Heidestraße 28
14776 Brandenburg an der Havel

Weitere Nachrichten

Blumenampeln_C_STG
Nachrichten

Blumenampeln verschönern Innenstadt

Blumenampeln verschönern Innenstadt Foto (STG): Mitarbeiter von Fliedners Wohn- und Werkstätten bringen die Blumenampeln in der Innenstadt an. Seit Wochenbeginn verschönern wieder die farbenfrohen Blumenampeln

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner