147CeRUlvqDm6dIkRvtjLrc83TxijVvjl1522233890

Heißer Abriss“? Brand in leerstehendem Mehrfamilienhaus in der Willibald-Alexis-Straße – 5 Vermutliche Täter sind in einer Abrißfirma tätig.

Am Freitagnachmittag erreichte die Polizei über die Rettungsleitstelle die Meldung über einen Brand in einem leerstehenden Mehrfamilienhaus in der Willibald-Alexis-Straße. Zeugen beobachteten, wie sich nach dem Ausbruch des Feuers Personen in einem silbernen PKW vom Ort entfernten. Die Polizei reagierte umgehend und leitete eine Fahndung ein, die zum Erfolg führte. Der PKW wurde mit fünf männlichen Insassen im Alter zwischen 20 und 38 Jahren gestoppt. Es stellte sich heraus, dass es sich bei den Insassen um Mitarbeiter einer Abrissfirma handelte. Nach den bisherigen Erkenntnissen hatten die Personen im Gebäude Papier verbrannt, was letztendlich den Brand verursachte. Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte das Feuer zügig gelöscht werden. Es entstand lediglich leichter Sachschaden an einer Schachtverkleidung. Die Ermittlungen zu den genauen Umständen des Brandes dauern an.

Quelle: Polizei

Weitere Nachrichten

2024_21_04-Einladung
Nachrichten

Kranzniederlegung zum 79. Jahrestag der Befreiung

Kranzniederlegung zum 79. Jahrestag der Befreiung Anlässlich des 79. Jahrestages der Befreiung des Zuchthauses Brandenburg-Görden laden Oberbürgermeister Steffen Scheller und Walter Paaschen, Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung,

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner